Abo
  • Services:
Anzeige
Palette Gear
Palette Gear (Bild: Andreas Donath)

Palette Gear im Test: Geniale Tastaturerweiterung für Kreative und Gamer

Palette Gear
Palette Gear (Bild: Andreas Donath)

Mit Palette Gear sollen Fotografen, aber auch Layouter, Spieler und andere Nutzer Software besser bedienen als mit Maus und Tastatur - über magnetisch verbundene Drehregler, Schalter und Schieberegler, die vom Anwender wie ein Puzzle zusammengesteckt werden. Golem.de hat die Erweiterung ausprobiert.
Von Andreas Donath

Palette Gear ist eine Tastaturerweiterung, die per USB am Mac oder Windows-Rechner angeschlossen wird. Die rechteckigen Module sind an den Seiten mit Magneten und Kontakten ausgestattet, die es ermöglichen, sie beliebig zu kombinieren. Neben Knöpfen gibt es Schieber und Drehregler.

Anzeige

Basis ist das sogenannte Core-Modul, das mit dem USB-Anschluss ausgerüstet ist, die anderen Module mit Strom versorgt und ihre Befehle übermittelt. Oben auf dem Core-Modul ist ein OLED-Display eingelassen, das den aktuellen Betriebsmodus anzeigen kann. Die dazugehörige Software erlaubt die Konfiguration und die Zuweisung der Module zu den einzelnen Anwendungen, für die es vorkonfigurierte Befehle gibt. Der Benutzer hat hier aber die Freiheit, selbstständig zu bestimmen, welcher Befehl welchem Modul zugeordnet wird.

  • Palette Gear Expert Kit in der Verkaufsverpackung (Bild: Andreas Donath)
  • Drehregler mit Druckknopf-Funktion (Bild: Andreas Donath)
  • Schieberegler - deutlich zu erkennen sind die Kontakte und Magnete zum Zusammenfügen der Einzelelemente.  (Bild: Andreas Donath)
  • Drucktaster  (Bild: Andreas Donath)
  • Palette Gear Core Modul (Bild: Andreas Donath)
  • Expert Kit zusammengesteckt  (Bild: Andreas Donath)
  • Der helle und gut ablesbare OLED-Bildschirm des Core-Moduls (Bild: Andreas Donath)
  • Softwarekonfiguration der einzelnen Module für Photoshop Lightroom (Bild: Andreas Donath)
  • Palette Gear  - Core Modul  mit Lightroom-Beschriftung (Bild: Andreas Donath)
  • Palette Gear Expert Kit - die LED-Beleuchtung lässt sich anpassen. (Bild: Andreas Donath)
  • Palette Gear (Bild: Andreas Donath)
  • Palette Gear (Bild: Andreas Donath)
  • Palette Gear (Bild: Andreas Donath)
Schieberegler - deutlich zu erkennen sind die Kontakte und Magnete zum Zusammenfügen der Einzelelemente. (Bild: Andreas Donath)
Leuchtende Hardwaremodule und OLED-Display 

eye home zur Startseite
thecrew 18. Aug 2015

Einfach einen schnöden 8 Kanal Midi Controller (gibts von Korg schon für 49 EUro...

Phreeze 18. Aug 2015

stimmt. wie gesagt, die Pros kriegen die Geräte eh gestellt. Und portabel ist ein Gaming...

GeroflterCopter 12. Aug 2015

Das hätte sich durch Motorfader vermeiden lassen, die imho bei dem Preis bei den...

GeroflterCopter 12. Aug 2015

Wenn du günstig viele Fader haben willst, Akai APC Mini, oder Novation Launch Control...

ChristianKG 11. Aug 2015

Naja das Knopf-Modul erspart einem wirklich nur das merken einer Tastenkombination, ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München, Bayreuth


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Re: Widerlegen?

    motzerator | 00:57

  2. Re: 2020!? Und die Personalien?

    packansack | 00:48

  3. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    LordGurke | 00:47

  4. Könnte Akamai auch gerne machen

    LordGurke | 00:44

  5. Re: FF Remakes für Switch

    packansack | 00:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel