Paketlieferungen: Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

In der Schweiz soll ab 2017 ein kommerzielles Drohnenprojekt starten - allerdings zunächst auf zwei Punkte begrenzt. So weit ist die Deutsche Post noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Drohne der Schweizer Post
Drohne der Schweizer Post (Bild: Schweizer Post)

Die Schweizer Post will nach Angaben von Post-Logistics-Chef Dieter Bambauer in der ersten Jahreshälfte 2017 ein kommerzielles Drohnenprojekt starten, das zunächst aber nur zwei Firmenstandorte verbindet. Dies berichtet die Handelszeitung. Wo sich diese Orte befinden, ist nicht bekannt. Die Drohnen sollen 5 kg Nutzlast befördern, können bis zu 60 km/h schnell und 20 km weit fliegen.Testflüge mit Drohnen unternimmt die Schweizer Post bereits seit 2015, doch kommerziell wurde die Transportdienstleistung bisher nicht angeboten.

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen
Detailsuche

Auch in Deutschland werden von der Post Drohnenflüge absolviert, bisher allerdings nur in Form von Tests. DHL hat bereits die dritte Generation des sogenannten Paketkopters getestet. Dabei kam eine Packstation zum Einsatz, auf der die Drohne landet und vollautomatische be- und entladen wird.

Der Kunde holt sein Paket dann aus der Station ab. Die drei Monate andauernden Tests fanden nach Angaben von DHL zwischen Januar und März 2016 im oberbayerischen Reit im Winkl und auf der Winklmoosalm statt. Die Flugdistanz zwischen den beiden Stationen lag bei rund 8 km, wobei die Drohne im bergigen Gelände eine Höhendistanz von etwa 500 Metern überwinden musste.

Die DHL-Drohne ist ein Kippflügler, der mit hochgeklappten Tragflächen senkrecht startet und landet, ansonsten aber beim Geradeausflug wie ein Flugzeug arbeitet. Auch Amazon testet solche Drohnen. Die Konstruktion benötigt weder Start- noch Landebahn.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Herbst 2014 versorgte DHL in einem Pilotversuch eine Apotheke auf der Nordseeinsel Juist per Drohnenflug mit Nachschub. Das von vier Rotoren angetriebene unbemannte Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) konnte damals etwa 90 Minuten in der Luft bleiben und 1,2 kg Last tragen. Es legte die Strecke von zwölf Kilometern vom Festland zur Insel autonom zurück, wurde aber ständig von einer Bodenkontrolle überwacht und hätte notfalls manuell gesteuert werden können. Schon Ende 2013 brachte eine DHL-Drohne eine Lieferung mit Arzneimitteln über den Rhein in die Postzentrale.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Start-ups
Der Osten erfindet sich neu

Start-ups spielen beim wirtschaftlichen Aufholprozess in Ostdeutschland eine zunehmende Rolle - Game Changer sind sie bisher aber nicht.
Ein Bericht von Carolin Wilms

Start-ups: Der Osten erfindet sich neu
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window White 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • SanDisk Ultra microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /