Paexo Thumb: Daumen hoch für das kleinste Exoskelett der Welt

Ottobock stellt in Hannover zwei neue passive Exoskelette vor. Beide sind dazu gedacht, Arbeiter vor Gesundheitsschäden durch Überlastung zu schützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Paexo Thumb: Die Idee kam aus der Industrie.
Paexo Thumb: Die Idee kam aus der Industrie. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Unterstützung für Arbeiter in der Produktion bei Volkswagen - das ist der Zweck des Exoskeletts Paexo von Ottobock. Auf der Hannover Messe stellt das Unternehmen eine Daumenverstärkung vor, die es das kleinste Exoskelett der Welt nennt.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (w/m/d) - IT
    Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Hannover, Hamburg, Ratingen, München, Stuttgart, Frankfurt, Ludwigshafen
  2. Senior-Full-Stack Entwickler im Webentwicklungsbereich (m/w/d)
    AMMERLÄNDER VERSICHERUNG Versicherungsverein a. G. (VVaG), Westerstede
Detailsuche

Paexo (gesprochen: Pa-exo) Thumb wird über den Daumen gestülpt, eine Kappe schützt die Daumenkuppe vor mechanischer Belastung, ähnlich einem Fingerhut. Allerdings ist Paexo Thumb größer und stabilisiert auch noch das Gelenk. Ein Bügel unter der Daumenkuppe wird zur Unterstützung auf den Zeigefinger aufgelegt.

Gedacht ist Paexo Thumb für Arbeiter in der Automobilproduktion: In der Lackiererei müssen die Arbeiter Stopfen mit Kraft in Öffnungen in der Karosserie drücken. Über die Dauer einer Schicht belastet das sowohl die Daumenkuppe als auch die Daumengelenke.

  • Paexo Thumb stützt das Daumengelenk ... (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • ... und  schützt die Daumenkuppe. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • Damit Stopfen in ein Öffnung zu drücken, ist deutlich angenehmer...  (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • ... als mit bloßem Daumen. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • Paxeo Wrist ist eine Manschette, die das Handgelenk unterstützt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das soll dem Karpaltunnelsyndrom vorbeugen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Paexo Thumb stützt das Daumengelenk ... (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Paexo Thumb hingegen nimmt einen Teil der Kräfte auf und leitet sie an die Hand ab, was den Daumen beim Drücken spürbar entlastet. Die Idee dazu sei - ähnlich wie beim Paexo - aus der Industrie gekommen, erzählt Sönke Rössing, Leiter von Ottobock Industrials, im Gespräch mit Golem.de.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Neben dem Fingerhut für die Industrie stellt Ottobock eine zweite Erweiterung der Paexo-Reihe vor: Paexo Wrist ist eine Manschette, die über das Handgelenk gestreift wird. Eine Versteifung unterstützt es so beispielsweise beim Heben oder wenn ein Arbeiter über längere Zeit mit einem schweren Werkzeug wie einem Abnieter hantiert. Das schütze vor dem Karpaltunnelsyndrom, sagt Rössing. Paexo Wrist ist eine Weiterentwicklung eines Medizinprodukts von Ottobock, das die Hand stilllegt, wenn es, wie Rössing sagt, zu spät ist, und das Karpaltunnelsyndrom bereits aufgetreten ist.

Paexo Thumb und Paexo Wrist, die es beide in verschiedenen Größen gibt, sollen noch in diesem Monat auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



jude 08. Apr 2019

gut das ich das jetzt weiss, ich dachte bisher es ist ein Fingerhut. Was ist mit meinen...

Baladur 05. Apr 2019

Ein Exoskelett dient der Kräfteumleitung, deshalb ist eine Socke oder ein Fingerhut kein...

DebugErr 03. Apr 2019

"Ich hab meiner Freundin letztens ein Exoskelett gekauft, damit sie sich bei der...

Dakkaron 03. Apr 2019

Hat das schon jemand als 3D-Druck-Modell kopiert?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Google: Chrome 95 entfernt FTP endgültig
    Google
    Chrome 95 entfernt FTP endgültig

    Nach mehr als zwei Jahren Arbeit ist Schluss mit dem FTP-Support in Chrome. Das Team testet auch das Ende der bisherigen User Agents.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Microsoft: Windows 11 läuft auf uraltem Pentium 4
    Microsoft
    Windows 11 läuft auf uraltem Pentium 4

    Zwei logische Kerne und über 1 GHz: Der Pentium 4 hat alles, was Windows 11 benötigt - denn Secure Boot und TPM 2.0 lassen sich umgehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • PS5 & Xbox Series X vereinzelt bestellbar • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft [Werbung]
    •  /