Verfügbarkeit und Fazit

Vorerst gibt es das Padfone Mini 4.3 in Deutschland ausschließlich bei 1&1, das uns das Gerät freundlicherweise für einen Test zur Verfügung gestellt hat. Bei 1&1 kann die Smartphone-Tablet-Kombination nur mit einem über zwei Jahre laufenden Mobilfunkvertrag erworben werden. Der Kunde hat die Wahl zwischen drei unterschiedlich dimensionierten Flatrate-Tarifen.

  • Asus' neues Padfone Mini 4.3 kommt mit einer 7 Zoll großen Tablet-Station. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Smartphone hat eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Wie bei vorigen Modellen wird das Smartphone auf der Rückseite in das Tablet-Dock geschoben. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Aufgrund des Einschubs ist die Tablet-Station dicker als übliche 7-Zoll-Tablets. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Für die Verbindung mit dem Tablet-Dock hat das Padfone eine separate Verbindungsschnittstelle. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Inneren des neuen Padfones arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor, die Kamera hat 8 Megapixel. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera macht anständige Bilder mit guter Schärfe, aber stärkerem Grundrauschen als bei anderen Smartphone-Kameras. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • In sehr dunklen Situationen macht das Padfone Mini 4.3 ... (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • ... dank eines speziellen Modus hellere Aufnahmen, die allerdings stark bearbeitet aussehen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Smartphone hat eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
Detailsuche

Den günstigsten Tarif namens Basic gibt es für monatlich 30 Euro mit einer Telefonflatrate und einer Datenflatrate mit einer Drosselungsgrenze von 500 MByte. Für 40 Euro im Monat gibt es im Tarif Plus neben der Telefonflatrate noch eine SMS-Flatrate und die Datenflatrate wird erst ab einem monatlichen Volumen von 1 GByte gedrosselt. Zudem wird die maximale Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s auf 14,4 MBit/s erhöht. Der teuerste Tarif namens Pro kostet 50 Euro monatlich und basiert auf dem Plus-Tarif. Im Unterschied zu diesem gibt es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 2 GByte und jeden Monat eine Auslands-Daten-Flatrate von 100 MByte.

Wer das Padfone Mini 4.3 sofort haben möchte, muss also dazu einen Flatrate-Tarif von 1&1 buchen. Der Listenpreis des Padfone Mini 4.3 wird auch von Asus mit 380 Euro angegeben. Damit ist die Miniausführung deutlich günstiger als die bisherigen 10-Zoll-Modelle der Padfone-Reihe. Derzeit hat kein deutscher Händler das Padfone Mini 4.3 im Sortiment. Nach Aussage von Asus soll es die Smartphone-Tablet-Kombination in einigen Wochen auch im regulären deutschen Handel geben.

Fazit

Mit dem Padfone Mini 4.3 wendet Asus sein Konzept von kombiniertem Smartphone und Tablet erfolgreich auf ein kleines Format an. Das neue Padfone ist gut verarbeitet und angesichts des Einsteckmechanismus sogar verhältnismäßig leicht. Die Hardwareausstattung ist zwar nicht mehr als durchschnittlich, reicht aber für die meisten alltäglichen Anwendungen und auch für grafisch anspruchsvollere Spiele aus - die dann aber nicht ganz flüssig laufen.

Gut gefallen uns die Zusatzfunktionen, mit denen Asus die Android-Version ergänzt. Die Statuszeile bietet Benachrichtigungen und Schnelleinstellungen auf einen Blick, die Möglichkeiten zur Bildschirmkalibrierung sind umfangreich. Auch das verhältnismäßig schnelle und zuverlässige Umschalten nach dem Einschub des Smartphones in die Tabletstation gefallen uns gut, weniger die ab und an auftretenden Grafikfehler.

Die Bildqualität der Kamera hat uns angesichts von Asus' Ankündigungen etwas enttäuscht. Zwar ist es möglich, mit dem neuen Padfone in dunklen Umgebungen hellere Bilder zu machen als mit anderen Smartphones, diese sehen qualitativ allerdings nicht sonderlich ansprechend aus. Gut finden wir aber die übersichtliche Kamera-App mit an die Lichtsituation angepassten Aufnahmemodusvorschlägen.

Das neue Padfone eignet sich dank seines 7-Zoll-Displays endlich auch wirklich für unterwegs. Die 10-Zoll-Modelle empfinden wir aufgrund des Einschubs unterwegs als etwas zu unhandlich - das Padfone Mini 4.3 stellt hier einen guten Kompromiss aus Größe und Handlichkeit dar. Ärgerlich ist, dass das Tabletdisplay etwas zu dunkel geraten ist. Den angesetzten Preis von 380 Euro halten wir dennoch für angemessen, wenn nicht sogar günstig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Anständige Akkulaufzeiten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

NukeOperator 19. Mär 2014

Etwas ähnliches hatte ich ja hier bei den zenPhones schon geschrieben Ein modulares...

mattstorm 17. Mär 2014

Leider kein Foto der Vorderseite vom Pad (konnte weder im Video noch auf den Bildern...

Bouncy 17. Mär 2014

Nö, gerade für die Couch zählt imho Größe statt reisetauglichkeit, da sind 7" zu klein...

Peter2 17. Mär 2014

jupp.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /