Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome Packaged Apps im Chrome Webstore
Chrome Packaged Apps im Chrome Webstore (Bild: Google)

Packages Apps: Chrome wird vom Browser zur App-Plattform

Chrome Packaged Apps im Chrome Webstore
Chrome Packaged Apps im Chrome Webstore (Bild: Google)

Noch ist Chrome nur ein Browser, Google will daraus aber eine vollständige Plattform für Apps machen, die auch außerhalb des Browsers laufen und sich verhalten wie jedes normale Programm für Windows, Linux oder Mac OS X.

Stück für Stück baut Google seinen Browser Chrome zu einer Plattform für Apps um, die unabhängig vom Betriebssystem laufen, aber sich verhalten wie normale Programme. Sie benötigen keine Internetverbindung, werden mit einem Klick auf ein eigenes Icon gestartet und laufen in einem eigenen Fenster unter Windows, Linux oder Mac OS X.

Anzeige

Erstmals vorgestellt wurden diese sogenannten Packaged Apps im Juli 2012. Sie wurden bisher zwar schon über den Chrome Web Store per Direktlink angeboten, konnten von Nutzern dort aber nicht über die Suche gefunden werden. Das ändert sich jetzt, denn ab sofort tauchen die Chrome Packaged Apps auch in der Suche des Chrome Web Store auf, sofern ein Nutzer die Dev-Channel-Version von Chrome nutzt.

Google erhöht damit weiter den Druck auf Microsoft und schafft eine App-Plattform mit sehr großer Reichweite: Denn während Chrome OS eher ein Nischenprodukt ist, ist der Browser Chrome auf vielen Computern installiert. Und jeder dieser Rechner, ganz gleich unter welchem Betriebssystem er läuft, kann die Chrome Packaged Apps ausführen.

Erstellt werden die Apps mit Webtechnik wie HTML5, CSS3 und Javascript, Chrome stellt diesen Apps aber mehr APIs und Dienste zur Verfügung, als sie Webseiten nutzen können. Das umfasst vor allem den direkten Zugriff auf Hardware wie USB oder Bluetooth.

Zudem gilt für die Packaged Apps "Offline First", denn sie sollen auch dann funktionieren, wenn keine Verbindung zum Internet besteht. Geladen werden sie von der lokalen Festplatte.


eye home zur Startseite
Catfish 27. Jun 2016

Ich hatte das gleiche Problem und bin auf der Suche nach einer Lösung hier gelandet, ohne...

cry88 03. Mai 2013

Ja, ich vermute mal es wird auch nen offener Standard ... allerdings ein anderer als der...

Cyberlink 02. Mai 2013

Das geht bereits jetzt ;) Google Drive installieren und schon sind die Google-Dateitypen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. über Nash Technologies, Böblingen
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel