• IT-Karriere:
  • Services:

Packages Apps: Chrome wird vom Browser zur App-Plattform

Noch ist Chrome nur ein Browser, Google will daraus aber eine vollständige Plattform für Apps machen, die auch außerhalb des Browsers laufen und sich verhalten wie jedes normale Programm für Windows, Linux oder Mac OS X.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome Packaged Apps im Chrome Webstore
Chrome Packaged Apps im Chrome Webstore (Bild: Google)

Stück für Stück baut Google seinen Browser Chrome zu einer Plattform für Apps um, die unabhängig vom Betriebssystem laufen, aber sich verhalten wie normale Programme. Sie benötigen keine Internetverbindung, werden mit einem Klick auf ein eigenes Icon gestartet und laufen in einem eigenen Fenster unter Windows, Linux oder Mac OS X.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Erstmals vorgestellt wurden diese sogenannten Packaged Apps im Juli 2012. Sie wurden bisher zwar schon über den Chrome Web Store per Direktlink angeboten, konnten von Nutzern dort aber nicht über die Suche gefunden werden. Das ändert sich jetzt, denn ab sofort tauchen die Chrome Packaged Apps auch in der Suche des Chrome Web Store auf, sofern ein Nutzer die Dev-Channel-Version von Chrome nutzt.

Google erhöht damit weiter den Druck auf Microsoft und schafft eine App-Plattform mit sehr großer Reichweite: Denn während Chrome OS eher ein Nischenprodukt ist, ist der Browser Chrome auf vielen Computern installiert. Und jeder dieser Rechner, ganz gleich unter welchem Betriebssystem er läuft, kann die Chrome Packaged Apps ausführen.

Erstellt werden die Apps mit Webtechnik wie HTML5, CSS3 und Javascript, Chrome stellt diesen Apps aber mehr APIs und Dienste zur Verfügung, als sie Webseiten nutzen können. Das umfasst vor allem den direkten Zugriff auf Hardware wie USB oder Bluetooth.

Zudem gilt für die Packaged Apps "Offline First", denn sie sollen auch dann funktionieren, wenn keine Verbindung zum Internet besteht. Geladen werden sie von der lokalen Festplatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  3. 0,00€
  4. 44,90€ (Bestpreis!)

Catfish 27. Jun 2016

Ich hatte das gleiche Problem und bin auf der Suche nach einer Lösung hier gelandet, ohne...

cry88 03. Mai 2013

Ja, ich vermute mal es wird auch nen offener Standard ... allerdings ein anderer als der...

Cyberlink 02. Mai 2013

Das geht bereits jetzt ;) Google Drive installieren und schon sind die Google-Dateitypen...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /