• IT-Karriere:
  • Services:

Pacific Light Cable Network: USA will Google-Seekabel mit chinesischem Partner verbieten

Das US-Justizministerium will ein fast fertig gebautes Seekabel zwischen Los Angeles und Hongkong blockieren, weil die chinesische Dr. Peng Telecom & Media Group beteiligt ist. Doch auch Google und Facebook investieren Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das fast fertige Pacific Light Cable Network
Das fast fertige Pacific Light Cable Network (Bild: Pacific Light Cable Network)

Die US-Regierung will das Seekabel Pacific Light Cable Network, an dem Google, Facebook und die chinesische Dr. Peng Telecom & Media Group mit Sitz in Peking beteiligt sind, mit einer nationalen Sicherheitsüberprüfung blockieren. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf an den Diskussionen beteiligte Personen. Schiffe haben bereits den größten Teil des 13.000 Kilometer langen Pacific-Light-Cable-Netzwerks über den Meeresboden zwischen dem chinesischen Territorium und Los Angeles verlegt.

Stellenmarkt
  1. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Osnabrück

Der Bau des Pacific-Light-Projekts kostete nach Angaben von Beratern mindestens 300 Millionen US-Dollar. Dr. Peng ist Chinas viertgrößter Telekommunikationsbetreiber. Das in Schanghai notierte Privatunternehmen versorgt Millionen inländische Breitbandkunden.

Rund 380 aktive Seekabel leiten fast den gesamten interkontinentalen Datentraffic der Welt über etwa 1.000 Landestationen. Das Glasfaserkabel Pacific Light Cable Network (PLCN) würde eine Datenrate von rund 120 TBit/s haben "und damit die höchste Kapazität auf der Transpazifik-Route", erklärte Brian Quigley, Director Google Networking Infrastructure, im Oktober 2016.

Das Regierungsgremium Team Telecom, das vom US-Justizministerium geleitet wird, hat in der Vergangenheit Kabelprojekte genehmigt, darunter solche, die die USA direkt mit dem chinesischen Festland verbinden oder staatliche chinesische Telekommunikationsbetreiber einbeziehen. Wenn die USA den Antrag von Pacific Light ablehnen, wäre es das erste Mal, dass sie aus Gründen der nationalen Sicherheit eine Seekabellizenz verweigern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  3. 124,99€
  4. mit täglich wechselnden Angeboten

sio1Thoo 30. Aug 2019

Ob das nun besser oder schlechter ist als ein Schrottsystem, in dem Vollidioten...

Vaako 30. Aug 2019

Zusätzlich interessiert es mich nicht sonderlich ob Trump mit Saudi Arabien gute...

Ph4te 30. Aug 2019

Quasi ein Doktor, der sich seine eigenen Patienten erschafft ;)

whitbread 29. Aug 2019

Wer keinen Datenschutz gewährleisten will, darf auch nicht an unser Netzwerk andocken...

der_inquisitor 29. Aug 2019

Angesichts der Tatsache, daß der Anteil von Dr. Peng Telecom & Media Group am PLCN Kabel...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
    Threefold
    Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

    Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
    Von Boris Mayer

    1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

      •  /