Abo
  • IT-Karriere:

P30 Pro: Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv

Ein Youtuber hat das P30 Pro von Huawei auseinandergenommen und sich unter anderem die Dreifachkamera genauer angeschaut. Dabei hat er auch das Fünffach-Tele zerlegt und das Innere des ungewöhnlich eingebauten Objektivs sichtbar gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
In diesem Bild gut zu erkennen: Das Prisma der Telekamera des P30 Pro von Huawei
In diesem Bild gut zu erkennen: Das Prisma der Telekamera des P30 Pro von Huawei (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Das P30 Pro von Huawei hat als eines der ersten Smartphones ein Teleobjektiv, das in Periskopbauweise konstruiert ist. Der Youtuber JerryRigEverything hat das Smartphone auseinandergenommen; dabei zeigt sich, dass viele Teile dank Magnetverbindungen leicht entnommen und wieder eingebaut werden können. Besonders interessant ist ein Blick auf das Teleobjektiv des Smartphones, das auf der Seite liegend verbaut ist.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Da die Bauhöhe des Fünffach-Teles zu groß wäre, um das Objektiv auf herkömmlichem Wege einzubauen, hat sich Huawei für eine Periskopkonstruktion entschieden. Dabei wird das Licht über ein Prisma auf die Linsengruppe geworfen, hinter der ein 8-Megapixel-Sensor eingebaut ist.

Nachdem JerryRigEverything die Rückseite des P30 Pro abgelöst und zahlreiche Bauteile entfernt hatte, konnte er das Kameramodul zusammen mit dem zweiten Modul ausbauen, das die beiden anderen Kameras beinhaltet. Das Periskop-Tele ist mit Hilfe von Metallklammern verschlossen, die zum Öffnen aufgebrochen werden müssen. Dann können das Prisma, der Sensor und die Linsengruppe getrennt werden.

Das komplette Modul ist aufgrund der Bauform etwas breiter als herkömmliche Kameramodule für Smartphonekameras. Verglichen mit der 40-Megapixel-Hauptkamera ist die Kamera mit dem Teleobjektiv ungefähr doppelt so breit.

Nachdem der Youtuber das P30 Pro auseinandergenommen hatte, konnte er es relativ problemlos wieder zusammensetzen. Es scheint nicht schwer zu sein, das Gerät zu demontieren, was vor allem an Schraubverbindungen und magnetisch gehaltenen Kabeln liegt. Nachdem es wieder zusammengebaut war, ließ sich das Smartphone einfach wieder einschalten und nutzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-81%) 3,75€
  3. (-75%) 3,75€

IchBIN 25. Apr 2019

Was hat dieser Thread über ein Huawei-Handy mit Samsung zu tun?

sebastilahn 25. Apr 2019

Ja echt fies. Steckdosen sind in der heutigen Zeit so selten, dass ich manchmal auch nur...

randya99 24. Apr 2019

ouuh burnn.. aber Recht hat er und vor allem finde ich krass, dass die Chinesen jetzt...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /