Abo
  • IT-Karriere:

P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

Artikel veröffentlicht am ,
Wo kein Netz ist, bringt es keinen Profit.
Wo kein Netz ist, bringt es keinen Profit. (Bild: Telefónica Deutschland)

Die Netzqualität im Mobilfunk schwankt in Deutschland je nach Bundesland stark. Wie der Spiegel berichtet, kommt eine aktuelle Untersuchung der Beratungsgesellschaft P3 Group zu dem Ergebnis: Die schlechteste Mobilfunkversorgung gibt es im Westen Deutschlands im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Auch das Netz in Baden-Württemberg ist unterdurchschnittlich.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Hays AG, Berlin-Tempelhof

Die drei Bundesländer, in denen in den nächsten Wochen gewählt wird, liegen über oder nur knapp unter dem Bundesdurchschnitt. In Sachsen, Thüringen und Brandenburg sind Funklöcher und schlechte Übertragungsqualität ein wichtiges Thema im Wahlkampf. Bei einem Vergleich der drei Netzbetreiber liegt Telefónica (O2) weit hinter Vodafone und der Deutschen Telekom, die im Bundesdurchschnitt den ersten Platz bei der Netzqualität belegt.

Das deutsche Mobilfunknetz ist insgesamt allerdings immer noch schlechter als in den umliegenden Ländern wie etwa Polen und Tschechien, die auf eine höhere Punktzahl bei der Qualität kommen. P3 erhebt den Zustand des Mobilfunksystems mithilfe vieler Tausender Nutzer von Apps. Diese zeichnen die Signalstärke und die Datenübertragungsrate auf und senden die Daten anonymisiert an die Beratungsfirma.

Für andere Messungen werden von der P3 Group Testfahrzeuge mit Smartphones ausgesandt. Getestet wird mit Tausenden Anrufen, Sprachsamples, Zugriffen auf Live-Webseiten und HTTP-Übertragungen von Dateien.

In Deutschland liegt die Telekom laut einer Messung des P3-Instituts im Auftrag der Grünen mit einer LTE-Abdeckung von 75,1 Prozent vorn. Die LTE-Mobilfunkabdeckung von Telefónica lag im Dezember 2018 bei gerade einmal 46,8 Prozent, Vodafone war mit 56,7 Prozent nur geringfügig besser.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 6,50€
  2. 51,95€
  3. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  4. 4,31€

bombinho 26. Aug 2019 / Themenstart

Nein, hier steht kein weiterer Text, in dem ich dem Geschriebenen zustimme oder noch...

narfomat 25. Aug 2019 / Themenstart

sind die mal in franken gewesen??? ich wohne da nicht aber bin regelmaessig da, die...

JouMxyzptlk 24. Aug 2019 / Themenstart

Genau daher sind so Details wie Offline-Navi für das Smartphone hier so wichtig... Wie...

qq1 24. Aug 2019 / Themenstart

in brandenburg habe ich eine antenne von o2 und spitzenempfang. etwa 1 km entfernt. danke o2.

notuf 24. Aug 2019 / Themenstart

Ein schönes wichtiges Thema. Wie viele andere wichtigen Themen wird auch dieses Thema...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    •  /