Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik zum Connect-Netztest 2015
Grafik zum Connect-Netztest 2015 (Bild: Connect)

P3 Communications: E-Plus kommt beim Netztest auf den letzten Platz

Grafik zum Connect-Netztest 2015
Grafik zum Connect-Netztest 2015 (Bild: Connect)

Das E-Plus-Netz von Telefónica hat sich im Bereich Daten verschlechtert. Die Telekom ist wieder Testsieger bei Connect, wird aber in der Kategorie Sprache von Vodafone überholt, weil Voice over LTE fehlt.

Anzeige

E-Plus hat sich im Bereich Daten im Vergleich zum Vorjahr verschlechtert und kommt im Connect-Netztest auf den vierten Rang. Jedoch stellten die Tester von P3 Communications eine deutliche Reduktion der Ladezeiten von Webseiten bei dem Netzbetreiber fest.

O2- und E-Plus-Eigner Telefónica habe laut dem Test im vergangenen Jahr vor allem in den Ausbau "des jeweils eigenen LTE-Netzes" investiert. "Für O2 führt dies zu einer deutlich stärkeren Platzierung in der Daten-Disziplin und so zu einem stabilen dritten Platz", heißt es in dem Testbericht.

Telekom ohne Voice over LTE

Die Deutsche Telekom belegt in diesem Jahr erneut den ersten Platz beim Connect-Test. Seit ihrem Einbruch auf die dritte Position im Jahr 2010 erreicht die Telekom damit zum fünften Mal den ersten Platz. Für Zugfahrer sei Telekom-Mobilfunk das beste Netz, da die bisher eingesetzten Repeater nur GSM und das allein von der Telekom genutzte LTE 1800 verstärken. Nur in der Kategorie Sprache in Städten wurde die Telekom knapp von Vodafone überholt. Die erfolgreiche Einführung und Umsetzung von Voice over LTE bringt dem britischen Konzern einen kleinen Vorsprung in der Sprachtelefonie. Bisher müssen LTE-Smartphones für Sprachtelefonie bei der Telekom noch auf die UMTS- oder GSM-Netze umschalten. VoLTE verspricht einen sehr schnellen Verbindungsaufbau und eine deutlich bessere Gesprächsqualität im Vergleich zu einem Anruf über das 2G-Netz.

Jedoch verliert Vodafone im Bereich Datenverbindungen. Im Januar 2015 hatte der damalige Vodafone-Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum erklärt: "Wir werden in einem Jahr ein vollmodernisiertes Netz und über 90 Prozent LTE-Abdeckung haben. Wir sind wieder auf Augenhöhe mit der Telekom". Vodafone hatte im März 2015 damit begonnen, sein Mobilfunknetz auf Voice over LTE umzustellen.

P3 schickte nach eigenen Angaben jeweils zwei Fahrzeuge in den Test, um Telefonie- und Datenmessungen in Großstädten mit über 100.000 Einwohnern, in Kleinstädten sowie auf Verbindungsstraßen durchzuführen. Dabei hätten die Messfahrzeuge insgesamt rund 20.000 Kilometer zurückgelegt. Bei den Walktests machten sich die Testteams zu Fuß auf den Weg und erhoben Daten in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden wie Einkaufszentren, Flughäfen oder Bahnhöfen. Um die Qualität der Mobilfunkversorgung in Zügen zu prüfen, reisten die P3-Tester mit verschiedenen Betreibern.


eye home zur Startseite
iToms 03. Dez 2015

Der Netztest in der 1&1-Werbung bezieht sich auf die (V)DSL-Anschlüsse von 1&1. Und dort...

Thiesi 03. Dez 2015

Danke, siehe auch hier: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1911/DE/Sachgebiete...

Benedikt S. 03. Dez 2015

niemand garantiert unabhängikeit dieses Tests. P3 testen auch neben den Connect tests für...

Benedikt S. 03. Dez 2015

Edit.

tingelchen 03. Dez 2015

Zahlst du hier auch ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-50%) 19,99€
  3. (-43%) 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 00:03

  2. Re: Erster!!!

    JarJarThomas | 28.05. 23:50

  3. Re: Sicherheit von öffentlichen wlans

    fuddel18 | 28.05. 23:48

  4. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    mnementh | 28.05. 23:42

  5. Re: DLC oder Zwangsupdate, das ist hier die Frage!

    TC | 28.05. 23:20


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel