Abo
  • Services:

Ozo: Nokias Panoramakamera kostet 60.000 US-Dollar

Die Zukunft des Kinos ist sphärisch: Nokia hat eine Panoramakamera entwickelt, die Rundumvideos aufzeichnet. Allerdings ist Ozo ein teures Vergnügen.

Artikel veröffentlicht am ,
Panoramakamera Ozo: Aufzeichnung auf SSD
Panoramakamera Ozo: Aufzeichnung auf SSD (Bild: Nokia)

Acht Kameras und acht Mikrofone ergeben ein visuelles und auditives Rundumbild: Nokia hat Details zur Kamera Ozo bekanntgegeben. Das finnische Unternehmen hatte die Profi-Panoramakamera im Sommer angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing

Ozo hat die Form einer Keule. Im kugelförmigen Kopf, der einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern hat, sitzen acht miteinander synchronisierte Kameras, deren Sensoren jeweils eine Auflösung von 2.000 x 2.000 Pixeln haben. Jede Kameralinse hat einen Bildwinkel von 195 Grad. Zusammen zeichnen sie stereoskopische Panoramavideos auf, deren Sichtfeld in der Vertikalen 180 Grad und in der Horizontalen 360 Grad umfasst. Für die Audioaufzeichnung gibt es acht Mikrofone.

Die Kameras haben Augenabstand

Die Videos sollen auf VR-Hardware wie etwa Head-mounted Displays (HMD) ausgegeben werden. Dazu sind die Kameras so angeordnet, dass der Abstand zueinander in etwa dem Augenabstand entspricht. Das soll sicherstellen, dass bei der Drehung des Kopfes ein möglichst realistischer Eindruck erzeugt wird.

Ozo zeichnet mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Videos werden direkt in der Kamera zu sphärischen Panoramen montiert und im RAW-Format gespeichert. Als Medium dient eine spezielle SSD, die in dem Fortsatz der Kugel untergebracht ist. Sie hat eine Kapazität von 500 GByte, was für eine Aufnahmezeit von 45 Minuten ausreicht. Zudem gibt sie einen niedrig aufgelösten Stream aus für die Aufnahmeleitung.

Ozo wird über den Mac ferngesteuert

Die Kamera ist etwa 26 x 17 x 24 Zentimeter groß und wiegt etwas über 4 Kilogramm. Das Gehäuse besteht aus Aluminium. Sie kann über WLAN ferngesteuert werden. Die entsprechende Anwendung gibt es aber nur für Macs (OS X 10.10 Yosemite). Den Strom für die Kamera liefert ein Lithium-Ionen-Akku.

  • Die Kamera Ozo von Nokia ist kugelförmig. Die verfügt über je acht Stereokameras und Mikrofone. (Foto: Nokia)
  • Die Kamera zeichnet 360-Grad-Videos auf. (Foto: Nokia)
  • Gedacht ist sie für den Profi-Einsatz.(Foto: Nokia)
Die Kamera Ozo von Nokia ist kugelförmig. Die verfügt über je acht Stereokameras und Mikrofone. (Foto: Nokia)

Die Ozo ist allerdings ein teures Vergnügen: Sie kostet 60.000 US-Dollar. Zum Lieferumfang gehört ein Speichermedium. Ein weiteres kostet 5.000 US-Dollar. Die Kamera kann bereits vorbestellt werden. Ausgeliefert werden soll sie im ersten Quartal des kommenden Jahres.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

razer 11. Dez 2015

*Milliarden. 7.6 Millionen waeren dann doch zu sehr ein schnaeppchen.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /