Abo
  • IT-Karriere:

OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 6 macht nach der jüngsten Aktualisierung bei manchen Nutzern Probleme.
Das Oneplus 6 macht nach der jüngsten Aktualisierung bei manchen Nutzern Probleme. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nutzer des Oneplus 6 beschweren sich aktuell im Forum des Herstellers über eine verkürzte Akkulaufzeit nach einem Update. Die Aktualisierung auf OxygenOS 5.1.8 verursacht offenbar einen spürbaren Rückgang der Nutzungsdauer.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart

Anwender schreiben, dass sie das Smartphone bis zu dreimal am Tag aufladen müssten. Habe das Telefon bei ihnen zuvor bis zu zwei Tage lang durchgehalten, sei es jetzt weniger als ein Tag. Einige Nutzer berichten auch von sehr warm werdenden Geräten.

Der Fehler scheint nicht bei allen Besitzern des Smartphones aufzutreten. Im Forum gibt es auch Nutzer, die Screenshots der Akku-Übersicht gepostet haben; diese zeigt tatsächlich keine Auffälligkeiten. Die Gründe für die Entladung können vielfältig sein, weshalb es durchaus möglich ist, dass sie nicht bei allen Nutzern auftritt.

Zu den Hintergründen des Problems gibt es aktuell noch keine Informationen, Oneplus hat sich noch nicht zur Problematik geäußert. Eine temporäre Lösung für Nutzer, die von der stärkeren Entladung des Akkus betroffen sind, gibt es offenbar ebenfalls noch nicht.

Denkbar ist, dass Oneplus nach der Lösung des Problems ein zusätzliches Update hinterherschiebt. Nutzer, die die Aktualisierung noch nicht installiert haben, sollten zum jetzigen Zeitpunkt wohl vorsichtshalber davon absehen.

Oneplus 6 hat gutes Preisleistungsverhältnis

Oneplus hat sein neues Smartphone im Mai 2018 vorgestellt. Das Gerät ist ab 520 Euro erhältlich und hat eine Ausstattung um Oberklassebereich. So arbeitet im Inneren Qualcomms Snapdragon-845-Prozessor, auf der Rückseite ist eine Dualkamera installiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 51,95€
  3. 3,99€
  4. 4,99€

ArthurDaley 26. Jun 2018

Unsinn.... Die Kamera ist so gut wie die meisten anderen aus der aktuellen Generation...

ArthurDaley 26. Jun 2018

Open Beta 10 Oreo 8.1.0 - nix zu merken von kürzerer Akkulaufzeit und ein Problem mit...

RicoBrassers 26. Jun 2018

Nein. iOS basiert (wie macOS) auf BSD, Android nutzt Linux. Aber sowohl Linux als auch...

deefens 25. Jun 2018

Wird vermutlich nur in Zusammenhang mit bestimmten installierten Apps auftreten. Ich...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /