Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik aus dem Strategiespiel Xcom Enemy Unknown
Grafik aus dem Strategiespiel Xcom Enemy Unknown (Bild: Firaxis)

Oxide Games 64-Bit-Engine für Strategiespiele angekündigt

Für Strategiespiele auf Next-Gen-Konsolen und leistungsstarken PCs ist die Nitrous-Engine gedacht. Sie entsteht bei Oxide Games, einem neuen Studio ehemaliger Firaxis- und Microsoft-Entwickler.

Anzeige

"In den meisten modernen Games sehen Spieler nur eine Handvoll einzelner, detailreicher 3D-Modelle gleichzeitig auf dem Bildschirm", erklärt Tim Kipp, einer der Gründer von Oxide Games. "Das liegt daran, dass aktuelle 3D-Laufzeitumgebungen auf 32-Bit-Technologie basieren und einen 'Haupt-Thread' benötigen, um mit der GPU zu kommunizieren."

Im Falle der Nitrous-Engine, an der Oxide derzeit arbeitet, soll das anders sein: Sie nutzt 64 Bit und kann mehrere Kerne ansprechen. "Nitrous wird jederzeit gigantische Mengen von Einheiten und Lichtquellen gleichzeitig darstellen können", verspricht Kipp.

Er und eine Reihe von ehemaligen Microsoft- und Firaxis-Entwicklern haben Oxide Games gegründet. Die kleine Firma aus Timonium (Maryland) will eigene Spiele produzieren, aber auch ihre Nitrous-Technologie an andere Studios lizenzieren. Nitrous soll vor allem für Strategiespiele geeignet sein und auf PCs, aber auch auf der Xbox One und der Playstation 4 laufen.

Bei der Programmierung der Engine hat Oxide Games nach eigenen Angaben eng mit Nvidia, AMD und Intel zusammengearbeitet. Der auf Strategiespiele spezialisierte Publisher Stardock (Galactic Civilizations) hat Oxide über eine Investmentgesellschaft finanziert.

Mit Nitrous soll es möglich sein, auch in Strategiespielen erstklassige Grafik wie in Shootern und ähnlichen Programmen anzubieten. Durch die 64-Bit-Basis sollen bis zu 10.000 interaktive Einheiten gleichzeitig dargestellt und verwaltet werden können, während die strikte Multicore-Ausrichtung die fortgeschrittenen Lichteffekte erlaube, so Oxide Games.

Über die Verfügbarkeit und die Lizenzbestimmungen der Engine hat sich die Firma bislang nicht öffentlich geäußert.


eye home zur Startseite
DerVorhangZuUnd... 26. Okt 2013

Sehr richtig! Eine der für mich als SW-Entwickler wichtigsten Eigenschaften, welche dem...

Prypjat 25. Okt 2013

pfff ... Fernseher Wer nutzt denn noch so alte Technik? Ich bin dann mal wieder auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. Detecon International GmbH, Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€)
  2. 59,00€
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel