OWC: Thunderbolt-3-Dockingstation mit 13 Anschlüssen

OWC hat eine Dockingstation für USB-Typ-C mit Thunderbolt 3 vorgestellt, die für Apples neues Macbook Pro gedacht ist. Sie fügt dem Gerät 13 Anschlüsse über ein einzelnes Kabel hinzu.

Artikel veröffentlicht am ,
OWC Thunderbolt 3 Dock
OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)

Das OWC Thunderbolt 3 Dock ist mit 13 Anschlüssen und Schnittstellen ausgerüstet, die dem Nutzer eines neuen Macbook Pro mit USB-Typ-C Verbindungen zu Geräten mit älteren Ports ermöglicht.

  • OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
  • OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
  • OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Serversysteme Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Die Dockingstation unterstützt nach Herstellerangaben die volle Bandbreite von Thunderbolt 3 mit bis zu 40 GBit/s. An das Gerät können bis zu zwei 4K-Displays oder Bildschirme mit geringerer Auflösung angeschlossen werden. Dazu sind zwei Thunderbolt-3-Ports vorhanden.

Außerdem sind fünf USB-A 3.1-Ports eingebaut. Darüber hinaus befinden sich je ein Anschluss für Firewire 800, Gigabit-Ethernet und ein Mini Displayport an Bord. Ein SD-Kartenleser, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und eine S/PDIF-Schnittstelle wurden ebenfalls in das Gehäuse integriert. Die neuen Macbook Pro besitzen keinen optischen digitalen Audioausgang mehr, wie Apple Insider berichtete.

Die Dockingstation soll rund 280 US-Dollar kosten und ab Februar 2017 zusammen mit einem 50 cm langen USB-Typ-C-Kabel verkauft werden. Das Gerät kann vorbestellt werden. Ein Europreis liegt noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tragen 05. Nov 2016

Oder du kommst heim, steckst dein Notebook in die Dockingstation in der Schublade oder...

Arkarit 04. Nov 2016

Garantiert nicht. Denn sollte es tatsächlich irgendwann so weit sein, kommt...

picaschaf 04. Nov 2016

Geht immernoch per Funk.

Kondratieff 04. Nov 2016

Die Frage hat mich etwas verwirrt, deswegen erzähle ich etwas über die vorhandenen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /