Abo
  • Services:
Anzeige
OWC Thunderbolt 3 Dock
OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)

OWC: Thunderbolt-3-Dockingstation mit 13 Anschlüssen

OWC Thunderbolt 3 Dock
OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)

OWC hat eine Dockingstation für USB-Typ-C mit Thunderbolt 3 vorgestellt, die für Apples neues Macbook Pro gedacht ist. Sie fügt dem Gerät 13 Anschlüsse über ein einzelnes Kabel hinzu.

Das OWC Thunderbolt 3 Dock ist mit 13 Anschlüssen und Schnittstellen ausgerüstet, die dem Nutzer eines neuen Macbook Pro mit USB-Typ-C Verbindungen zu Geräten mit älteren Ports ermöglicht.

Anzeige
  • OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
  • OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
  • OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)
OWC Thunderbolt 3 Dock (Bild: OWC)

Die Dockingstation unterstützt nach Herstellerangaben die volle Bandbreite von Thunderbolt 3 mit bis zu 40 GBit/s. An das Gerät können bis zu zwei 4K-Displays oder Bildschirme mit geringerer Auflösung angeschlossen werden. Dazu sind zwei Thunderbolt-3-Ports vorhanden.

Außerdem sind fünf USB-A 3.1-Ports eingebaut. Darüber hinaus befinden sich je ein Anschluss für Firewire 800, Gigabit-Ethernet und ein Mini Displayport an Bord. Ein SD-Kartenleser, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und eine S/PDIF-Schnittstelle wurden ebenfalls in das Gehäuse integriert. Die neuen Macbook Pro besitzen keinen optischen digitalen Audioausgang mehr, wie Apple Insider berichtete.

Die Dockingstation soll rund 280 US-Dollar kosten und ab Februar 2017 zusammen mit einem 50 cm langen USB-Typ-C-Kabel verkauft werden. Das Gerät kann vorbestellt werden. Ein Europreis liegt noch nicht vor.


eye home zur Startseite
Tragen 05. Nov 2016

Oder du kommst heim, steckst dein Notebook in die Dockingstation in der Schublade oder...

Arkarit 04. Nov 2016

Garantiert nicht. Denn sollte es tatsächlich irgendwann so weit sein, kommt...

picaschaf 04. Nov 2016

Geht immernoch per Funk.

Kondratieff 04. Nov 2016

Die Frage hat mich etwas verwirrt, deswegen erzähle ich etwas über die vorhandenen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen
  3. Medion AG, Essen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,00€ zzgl. 5€ Versand (USK 18)
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24...

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Esel bei Auto schmeißen. Fahren Zug.

    Keridalspidialose | 10:47

  2. Re: Die Analystenerwartungen um 1,16% übertroffen

    Thomas | 10:46

  3. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    ChMu | 10:46

  4. Re: 80 Prozent nutzen die kostenfreien SD-Varianten.

    tomatentee | 10:42

  5. Re: Na endlich

    hardtech | 10:42


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel