Abo
  • Services:
Anzeige
Ana in Overwatch
Ana in Overwatch (Bild: Blizzard)

Overwatch: Neue Heldin Ana schießt scharf

Ana in Overwatch
Ana in Overwatch (Bild: Blizzard)

Blizzard schickt Verstärkung in die Kampfarenen von Overwatch: Die Scharfschützin Ana kann mit ihrer Waffe sowohl Verbündete heilen als auch Feinden Schaden zufügen. Auch bei anderen Helden tut sich mit Patch 1.1 viel in der PC-Version.

Mit dem Update auf Version 1.1 hat Blizzard seinem Actionspiel Overwatch die erste neue Heldin hinzugefügt. Sie heißt Ana, die Hintergrundgeschichte um eine Herkunft aus Ägypten und allerlei Abenteuer erinnert dezent an Agentenfilme. Ana kämpft mit einem biotischen Scharfschützengewehr und mit Granaten. Beide heilen Verbündete und fügen Gegnern Schaden zu. Die Sekundärwaffe von Ana betäubt Zielobjekte, Nanoboosts lassen einen ausgewählten Kameraden stärker werden.

Anzeige

Der Patch auf Overwatch 1.1 enthält eine Reihe von Änderungen an anderen Helden - vor allem an solchen, die aus unterschiedlichen Gründen weniger oft von Spielern ausgewählt werden. Um das zu ändern, hat Blizzard etwa bei Zenyatta die Stärke der Schilde spürbar erhöht, und bei D.Va den Cooldown der Verteidigungsmatrix von 10 auf 1 Sekunde gesenkt.

Die Patch Notes führen noch eine Reihe weiterer Änderungen und Fehlerkorrekturen auf. So lässt sich der Ingame-Chat einfach ausblenden, und die Mauspräzision lässt sich nun noch feiner justieren. Bislang ist der rund 1,7 GByte große Patch nur für die PC-Version von Overwatch verfügbar. Die meisten Änderungen sollen aber recht bald auch für Xbox One und Playstation 4 erscheinen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 21. Jul 2016

Sry wenn ich aber der einzige Tank bin (den ich meistens picke da der ständig übrig...

Dwalinn 21. Jul 2016

+1 Da ich zurzeit kein großes Story Game spiele und LoL/Dota nicht mag ist es das ideale...

Dwalinn 20. Jul 2016

Ich habe gehört ihre Matrix ist jetzt vergleichbar mit dem jetpack von Pharah (also das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  3. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: 999$ = 1150¤?

    MarioWario | 01:20

  2. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    bombinho | 01:03

  3. Re: Absolut demokratisch!*hust*

    mac4ever | 00:58

  4. Re: Überleben durch Anzahlungen

    Der Supporter | 00:57

  5. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    lear | 00:48


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel