Abo
  • Services:

Overwatch: Blizzard will bessere Beschwerden

Wenn der Teamkamerad nicht das macht, was man selbst gerne hätte: Beschwerden über andere Spieler sollen in Overwatch künftig konkreter sein. Blizzard hat das neue System auf den Testservern installiert.

Artikel veröffentlicht am ,
In Overwatch gibt es ein neues Beschwerdesystem.
In Overwatch gibt es ein neues Beschwerdesystem. (Bild: Blizzard)

Blizzard hat das Beschwerdesystem, mit dem Spieler mutmaßliches Fehlverhalten von anderen melden können, auf seinen öffentlichen Testservern überarbeitet. Im Kern geht es dem Entwicklerstudio offensichtlich darum, dass klarer wird, warum eine Beschwerde erfolgt. Außerdem soll der Community schon frühzeitig erklärt werden, wann eine derartige Anschuldigung überhaupt angebracht ist - und wann eben nicht.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Zumindest auf den Testservern gibt es nun sieben Kategorien, etwa Cheating und "Bad Battletag" - also die Verwendung eines unangemessenen Pseudonyms. Neu ist unter anderem der Punkt "Poor Teamwork": Blizzard erklärt genau, was damit gemeint ist. Eine Beschwerde soll laut Entwickler etwa erfolgen, wenn der Teamkamerad sich nicht um die Erfüllung der jeweiligen Aufgaben kümmert oder ständig über das Team schimpft.

Nicht angebracht sei eine Beschwerde hingegen, wenn jemand mit einem Helden antritt, der nach Auffassung seiner Mitstreiter nicht ganz ideal ins sonstige Gefüge passt, oder wenn jemand im Sprachchat immer schweigt.

Unter anderem in den offiziellen Foren wird das neue Beschwerdesystem mitsamt den Kategorien sehr lebhaft diskutiert. Die meisten Spieler lehnen es aus unterschiedlichen Gründen ab. Viele befürchten, dass Missbrauch beim Verpetzen anderer immer noch zu einfach ist. Ob das in der Praxis dann auch so ist, wird sich zeigen, denn Blizzard dürfte auch hinter den Kulissen an den Abläufen arbeiten.

In den vergangenen Tagen hatte das Studio einen größeren Patch für Overwatch veröffentlicht, mit dem unter anderem die Heldin Orisa dem Actionspiel hinzugefügt wurde. Außerdem gab es einige kleinere und größere Balanceanpassungen sowie die üblichen Fehlerkorrekturen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Hotohori 24. Mär 2017

Und da haben wir schon direkt die nächste Verallgemeinerung oder hast du Beweise, dass...

Hotohori 24. Mär 2017

Das ist schon kein Unfall mehr, Unfälle kann ich noch sehr gut entschlüsseln und liege...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /