Abo
  • Services:

Ouya: "Monetarisierung weit besser als erwartet"

Entwickler berichten von sehr niedrigen Umsätzen mit Spielen für die Ouya, jetzt meldet sich die Firmenchefin von Ouya Inc. zu Wort. Sie wertet es als Erfolg, dass 27 Prozent der Konsolenbesitzer bereits ein Spiel gekauft haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Ouya und Controller
Ouya und Controller (Bild: Ouya Inc.)

Der typische Kunde besitzt, ja nach System und Angebot, unmittelbar nach dem Kauf einer neuen Konsole ein bis vier Spiele. Bei der Ouya ist das anders: Gerade mal 27 Prozent derjenigen, die sich die seit Mitte 2013 verfügbare Android-Konsole angeschafft haben, haben auch schon ein Game gekauft. "Die Monetarisierung auf der Ouya ist weit besser als erwartet", sagt trotzdem Julie Uhrman, Chefin von Ouya Inc., im Gespräch mit The Verge. Uhrman antwortet damit auf die vor einigen Tagen geäußerte Kritik, dass einige Entwickler nur wenige Dutzend ihrer Werke für die Ouya verkauft haben.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Der Vergleich mit klassischen Konsolen sei nicht sinnvoll, sagt Uhrman und setzt die Verkaufszahlen in Relation zu denjenigen, die Android-Spiele etwa auf mobilen Plattformen haben. In diesem Vergleich sind 27 Prozent tatsächlich sehr viel. Auf Smartphones und Tablets bewegt sich der Anteil der Spieler, die Vollversionen kaufen, oft im niedrigen Prozent- oder im Promillebereich.

Der Vergleich mit typischen Konsolen ist auch deswegen schwierig, weil Spieler auf der Ouya alle Titel kostenlos ausprobieren können. Nach Angaben von Uhrman haben immerhin 13 der Top-20-Download-Games eine Kaufrate von acht Prozent.

Andererseits: Die Kaufrate auf mobilen Plattformen kann ruhig niedrig sein, weil es Hunderte von Millionen von Kunden gibt. Bei der Ouya ist das anders. Uhrman nennt keine aktuellen Absatzzahlen, aber viel mehr als einige Zehntausend Käufer dürfte das Gerät bislang nicht gefunden haben - und von denen verwenden viele ihre Ouya primär als Emulator oder für Videostreaming. Entwickler können so langfristig kaum genug verdienen, um nach und nach mehr Geld in immer bessere Spiele zu investieren.

Um die Budgets zu vergrößern und so qualitativ hochwertige Spiele zu ermöglichen, hat Ouya Inc. angekündigt, die Entwickler finanziell zu unterstützen, die bei Kickstarter erfolgreich Geld für Exklusivspiele gesammelt haben. Das Unternehmen will den Indie-Studios auf diese Art insgesamt eine Million US-Dollar zur Verfügung stellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anonymer Nutzer 13. Aug 2013

Eben deshalb hab ICH mir sie ja gebacken. Das die Spiele (und der ganze Store) kein...

mryello 11. Aug 2013

Web Kreditkarte.... limitieren Play store Spiele muessen angepasst werden... Die sind...

mryello 11. Aug 2013

Und mit welcher Freude... ;) Und in Gruppen mit Freunden.... Hab heut noch ein C 64...

Anonymer Nutzer 29. Jul 2013

Wenn Ouya oder playjam den playstore unterstützen würden, dürfte Ouya.inc an einem APP...

Dadie 29. Jul 2013

Kommt drauf an. Ich arbeite seit knapp 12 Monaten an einem Android Spiel mit einem...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /