• IT-Karriere:
  • Services:

Outlet: Media Markt verkauft Ausstellungsstücke billiger bei Ebay

Media Markt hofft auf neue Kunden bei Ebay und bietet dort verbilligt seine Ausstellungsstücke an. Die Preise liegen laut einiger Stichproben tatsächlich unter den regulären Angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Media Markt und Saturn verkaufen über Ebay.
Media Markt und Saturn verkaufen über Ebay. (Bild: Media-Saturn)

Media Markt bietet Ausstellungs- und Einzelstücke zu Sonderpreisen bei Ebay an. Das gab der Elektronikdiscounter am 29. September 2015 bekannt. Die Zusammenarbeit der Auktionsplattform mit Media-Saturn hat 2012 mit dem Launch des Saturn Outlets bei Ebay begonnen. Seit Beginn dieses Jahres bieten die Elektronikdiscounter Media Markt und Saturn auch ihr reguläres Onlinesortiment bei eBay an.

Stellenmarkt
  1. okadis Consulting GmbH, Eschborn
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer

"Angesichts der großen Nachfrage in unserem Saturn Outlet ist die Eröffnung des Media-Markt-Outlets bei Ebay ein weiterer logischer Schritt", sagte Wolfgang Kirsch, CEO bei Media-Saturn Deutschland. Über Ebay erhofft sich der Konzern Zugang zu mehr als 17 Millionen zusätzlichen potenziellen Kunden in Deutschland. Die Angebote gibt es nur im Sofort-kaufen-Modell und nicht als Versteigerung.

Fernseher, PCs, Kameras, Tablets, Handys oder Haushaltsgeräte

Rund 120 Media Märkte aus Deutschland beteiligen sich mit eigenen Angeboten an dem neuen Media Markt Outlet bei Ebay. Angeboten werden Fernseher, PCs, Kameras, Tablets, Handys und Haushaltsgeräte. Sie können online erworben und meist mit einer zusätzlichen Liefergebühr bestellt oder auch in den einzelnen Märkten bestellt, bezahlt und selbst abgeholt werden.

Einige Stichproben ergaben, dass etwa der Fernseher Grundig 55 VLX 8590 HD 3D im Media-Markt-Outlet bei Ebay tatsächlich billiger ist. Das Gerät kostet hier 1.111 Euro, während es im Onlineshop von Saturn für 1.205 Euro verkauft wird. Bei Amazon kostet der Grundig 55 VLX 8590 HD 3D 1.200 Euro, bei Otto 1.300 Euro. Das 55-Zoll-Gerät wird jeweils mit kostenloser Lieferung angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Noob1.0 02. Okt 2015

Wenn man ein Gerät auf Amazon günstiger findet sind die Verkäufer in der Lage ihre Preise...

hungkubwa 30. Sep 2015

Das ist nicht auf Media Markt oder Saturn beschränkt. Das machen alle Elektronikläden bei...

korona 29. Sep 2015

Hatte ich auch schon mit einer SSD die ich direkt von amazon gekauft habt. Die durfte...

crazypsycho 29. Sep 2015

Die meisten bieten sowas dauerhaft an, falls kein Neugerät mehr verfügbar ist. Je nach...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Mobilfunkausrüstung Huawei hat für zwei Jahre Prozessoren aus den USA gelagert
  2. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  3. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

    •  /