Abo
  • Services:

Outcast 2: "Eine Demo hatten wir, aber niemals ein fertiges Spiel"

Outcast 2 The Lost Paradise war drei Jahre für die Playstation 2 in Entwicklung, bevor das Projekt 2001 eingestellt wurde. Franck Sauer vom Appeal-Studio blickt zurück und zeigt den damaligen Prototyp.

Artikel veröffentlicht am ,
Cutter Slade, der Protagonist aus Outcast und Outcast 2
Cutter Slade, der Protagonist aus Outcast und Outcast 2 (Bild: Franck Sauer)

Outcast erschien 1999 und gilt bis heute nicht nur als technisch wegweisendes PC-Spiel mit Voxelgrafik, sondern überzeugte auch durch seine Handlung und Musik. Der Nachfolger befand sich drei Jahre beim Studio Appeal in Entwicklung, aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten beim Publisher Infogrames ging dem Team rund um Franck Sauer jedoch 2001 das Geld aus und das Studio musste 2002 Insolvenz anmelden. Die Entwickler haben allerdings den Playstation-2-Prototyp über die Zeit gerettet, welcher technisch ziemlich beeindruckend ausfällt.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring

Franck Sauer erinnert sich in seinem Blog, wie es nach der Fertigstellung von Outcast weiterging: "Mitte 1999 waren wir auf der Suche nach neuen Ideen und versuchten Infrogrames dazu zu bringen, uns schnell Geld für die Vorproduktion zur Verfügung zu stellen." Obwohl sich der erste Teil nur etwa 400.000-mal verkauft hatte, willigte der Publisher ein und Appeal begann mit der Entwicklung von Outcast 2 The Lost Paradise.

  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
  • Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)
Outcast 2 The Lost Paradise für die Playstation 2 (Screenshot: Franck Sauer)

Statt für den PC sollte das Spiel für die Playstation 2 entstehen, denn Infogrames bestand auf die Sony-Plattform, da die leichter zu programmierende Xbox weniger verbreitet war und somit die größtmögliche Käufergruppe das Ziel war. Trotz diverser Leistungs- und Stabilitätsprobleme entwickelte Appeal einen lauffähigen Prototyp, ein vollständiges Spiel aber wurde nie fertiggestellt, da unter anderem Yves Grolet das Team verließ und sein Nachfolger eine falsche Designrichtung einschlug. Da Infogrames massive Geldprobleme hatte, konzentrierte sich der Publisher laut Franck Sauer auf sein eigenes Studio Eden und Appeal konnte Outcast 2 nie fertigstellen.

Heute liegen die Rechte an Outcast wieder bei den einstigen Appeal-Entwicklern Franck Sauer, Yves Grolet und Yann Robert. Als Daoka-Studio arbeiten sie an der Outcast-Franchise.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 19,99€
  3. 59,99€
  4. (-35%) 38,99€

MrBrown 11. Dez 2013

Nö, aber es ist auch kein Game mit einer Voxel-Rendering-Engine. Mag ja sein, dass sie...

flobo79 11. Dez 2013

Die Grafik hat sich seit 1999 nicht weiterentwickelt. Plastikbäumchen sind auch nicht...

Conny 11. Dez 2013

Yeah, noch ein Silver-Fan!!!! Dachte schon ich bin einer der letzten, werds demnächst...

irata 10. Dez 2013

Die Polygon-Objekte wurden auch per Software dargestellt, und waren damit nicht mehr in...

janitor 10. Dez 2013

Ich bin ein riesen Fan von Outcast, aber diese Aussage ist ja mal ein Witz! Im Vergleich...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /