Abo
  • Services:
Anzeige
Ouroboros
Ouroboros (Bild: Razer)

Ouroboros: Razer stellt "vollkommenste aller Formen bei Mäusen" vor

Ouroboros
Ouroboros (Bild: Razer)

Eine angeblich besonders ergonomische Maus vor allem für Spieler stellt Razer vor. Die Ouroboros soll dank Einstellmöglichkeiten bei Länge, Höhe und Form immer die perfekte Passform bieten.

Öffentlich so überzeugt wie Razer von seiner neuen Spielermaus Ouroboros geben sich nur wenige Hersteller von ihrem Produkten. Man könne nicht weniger als die "vollkommenste aller Formen bei Mäusen" anbieten, sagte Razer. Dazu wollen die hauseigenen Designexperten die drei Schlüsselfaktoren für optimale Passform identifiziert haben: die Länge der Maus, die Form und Höhe des Mausrückens sowie die Griffigkeit.

Anzeige
  • Razer Ouroboros
  • Razer Ouroboros
  • Razer Ouroboros
  • Razer Ouroboros
  • Razer Ouroboros
Razer Ouroboros

Um bestmöglich zu passen, soll sich die Handflächenauflage der Maus für große Hände um bis zu 20 Millimeter nach hinten verschieben lassen. Auch die Breite der Maus kann der Nutzer mit auswechselbaren Seitenteilen auf seine individuelle Passform seinen persönlichen Griffstil einstellen.

"Wir sind stolz darauf, heute unsere erste voll individualisierbare und anpassbare Maus für Links- und Rechtshänder vorstellen zu können, die zu jeder Handgröße und jedem Griffstil passt", sagte Robert Krakoff, Chef von Razer. "Entwickelt für hervorragende Leistung und absolute Dominanz im Spiel, ist die Razer Ouroboros perfekt für alle Gamer, die nicht nur gewinnen, sondern ihre Gegner vernichtend schlagen wollen - egal ob bei einem FPS, RTS oder RPG",

Die Razer Ouroboros bietet außerdem 4G Dual-Sensor-Technologie mit einer Abtastrate von bis zu 8.200 DPI sowie die DPI-Umschalttaste für möglichst große Genauigkeit in allen Situationen. Sie verfügt über elf programmierbare Tasten und kommt mit einer maximalen Beschleunigung von bis zu 200 IPS (Inches per Second) klar. Im wahlweise möglichen Wireless-Betrieb biete die Maus mit einer Reaktionszeit von einer Millisekunde dank der integrierten Batterie bis zu zwölf Stunden Spielspaß ohne Lag und Kabelzerren, so Razer. Das Gewicht liegt bei 115 Gramm ohne und 135 Gramm mit Batterie. Die Ouroboros soll Ende 2012 für rund 130 Euro verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Arkonos 01. Aug 2012

1. Darunter wird Razer auch leiden (zumindest dieses Modell), das ist eine Krankheit der...

root666 30. Jul 2012

Also ich hab industrielle Laser zum vermessen bei der Hand. Das ding dann auf ein...

HubertHans 30. Jul 2012

Man schliesse sie per PS/2 an und erhoehe die Abtastrate auf 200. Voila... Warum ist Low...

Der mit dem Blubb 29. Jul 2012

Na wenn das mal nicht nach hinten losgeht, Razer ;-)

Chili 28. Jul 2012

Und das Beste ist, dass keiner der genannten Faktoren eine Form beschreibt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Vergleich mit Asus Zenbook UX360CA-C4227T

    Ducifacius | 21:43

  2. Re: Nicht mal auf Macs..

    JarJarThomas | 21:42

  3. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    smarty79 | 21:39

  4. Re: Macht bei mir sogar Sinn

    atikalz | 21:34

  5. Re: Klassische Verschlimmbesserung

    atikalz | 21:34


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel