• IT-Karriere:
  • Services:

Otto Ready und Home Connect: Otto-App zählt Spülmitteltabs des Geschirrspülers

Wer sich schon immer fragte, warum ein Geschirrspüler smart sein sollte, der findet mit Otto Ready vielleicht eine Antwort. Die App soll das Nachbestellen von Tabs vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,
Jörg Heinemann, bei Otto zuständig für Innovationen, zeigt Otto Ready.
Jörg Heinemann, bei Otto zuständig für Innovationen, zeigt Otto Ready. (Bild: Otto)

Der Versandhändler Otto Versand hat den Dienst Otto Ready gestartet. Damit werden Verbrauchsmittel beispielsweise von Geschirrspülern gezählt. Bei Bedarf warnt eine App bei niedrigem Spülmittelstand und schlägt eine Bestellung vor. Otto Ready hat Otto nicht selbst entwickelt. Grundlage ist ein Konzept des Startups Order This, das 2018 von Otto übernommen wurde.

Stellenmarkt
  1. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Otto Ready braucht allerdings bestimmte, zählbare Verbrauchsmittel. Otto nennt deswegen auch nur die Nachbestellung sogenannter Tabs für Geschirrspüler. In der Praxis zählt das System nur den durch eine Bestellung vordefinierten Vorrat herunter. Dabei meldet das vernetzte Haushaltsgerät Otto Ready letztendlich nur einen Waschvorgang. Eine echte Messung in einem Vorratsbehälter findet nicht statt. Praktisch dürfte das Ganze trotzdem sein, vor allem für stressgeplagte größere Haushalte.

Besser wäre ein anderer Weg, nämlich die tatsächliche Messung der Verbrauchsmittel. Aber Haushaltsgeräte mit Vorratstanks für Verbrauchsmittel sind im Endkundenbereich noch immer recht ungewöhnlich. So wird der Komfort von Otto Ready indirekt auch teuer. Zwar verspricht Otto einen kostenfreien Versand, doch Tabs sind häufig teurer als Pulver. Zudem lassen sich Gele und Pulver besser dosieren im Vergleich zu Tabs.

In der ersten Phase wird Otto mit den Haushaltsgeräteherstellern Bosch, Siemens und Neff zusammenarbeiten. Das klingt nach vielen Herstellern. Bei genauer Betrachtung sind es aber nur Homeconnect-Geräte der BSH Hausgeräte GmbH, die wiederum ein Teil der Bosch-Unternehmensgruppe ist.

Zudem beschränkt sich der Service zunächst nur auf Geschirrspüler. Otto stellt aber weitere Partner und Geräte in Aussicht. Später sollen Kunden etwa auch Kaffeebohnen für Kaffeemaschinen oder Spülmittel für Waschmaschinen kaufen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Silent Base 801 Window Silver Tower-Gehäuse für 119,90€, Netgear XS505M...
  2. 199€ (Bestpreis)
  3. (u. a. 870 QVO 2TB SATA für 191,99€, 980 Pro 1TB PCIe 4.0 für 204,99€, Portable T5 2TB für...
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Geforce RTX 3090)

AllDayPiano 20. Aug 2019

Wir haben 3°dH und ich Fülle das Salz 1-2 mal im Jahr bei täglicher Benutzung auf. Ich...

plutoniumsulfat 28. Feb 2019

Also wenn ich mein Sprudelwasser für 3 Monate im Voraus bestellen würde, müsste der...

Frostwind 27. Feb 2019

Bei Tassimo (Kaffeemaschine) macht es Bosch mit den patentierten und mit Barcode...

Slartie 27. Feb 2019

Ich ;-) Seit einmal bei allen Discountern und Supermärkten hier in der Gegend die...

plutoniumsulfat 27. Feb 2019

Also genau das, was man ohnehin selbst bemerkt? :D


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
    Cyberpunk 2077
    So wunderbar kaputt!

    Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

      •  /