Abo
  • Services:

Otherside Entertainment: Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Das Rollenspiel Underworld Ascendant führt erneut in die Tiefen der Stygian Abyss, jetzt hat Entwickler Otherside Entertainment den neuen Grafikstil vorgestellt. Es soll offenbar gleichzeitig düsterer und etwas bunter zugehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Underworld Ascendant soll im Laufe des Jahres 2018 erscheinen.
Underworld Ascendant soll im Laufe des Jahres 2018 erscheinen. (Bild: Otherside Entertainment)

Nach längerer Pause hat das Entwicklerstudio Otherside Entertainment neues Material aus dem Rollenspiel Underworld Ascendant vorgestellt. Auffällig sind ein etwas ernsterer Look etwa von Skelettkriegern und starke Kontraste in den Tiefen des Höhlensystems Stygian Abyss, aber auch relativ viele farbenfrohe Elemente, etwa für Zauber.

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln

Außerdem haben die Entwickler bekräftigt, dass sie ihr Underworld noch 2018 auf den Markt bringen möchten; bei der Kickstarter-Kampagne war noch von einer Veröffentlichung bis November 2016 die Rede. Es gibt eine eigene Seite auf Steam, auf der unter anderem die offiziellen Systemanforderungen zu finden sind - allerdings nur die für Windows-PC. Eigentlich ist auch ein Release für MacOS und Linux geplant.

Underworld Ascendant ist ein inoffizieller Nachfolger für den 1992 veröffentlichten Klassiker Ultima Underworld. Das Rollenspiel basiert auf der Unity Engine. Spieler beginnen als Magier, Kämpfer oder Dieb, alle Klassen sollen sich dann aber sehr frei weiterentwickeln können.

Wie im Original soll man die Unterwelt als Außenseiter betreten, sich dann aber nach und nach den verfeindeten Fraktionen anschließen und immer mehr über die Welt lernen können. Die Entwickler versprechen generell viel Freiheit - und kündigen an, dass der Spieler als eine Art MacGyver des Fantasyreichs viele Probleme auf eigenständige Art lösen darf.

  • Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)
  • Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)
  • Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)
  • Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)
  • Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)
  • Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)
Underworld Ascendant (Bild: Otherside Entertainment)

Ascendant wird von einigen der Entwickler produziert, die schon entscheidend für den Erfolg von Ultima Underworld waren. Allen voran der Projektleiter Paul Neurath, der das für Ultima Underworld zuständige Entwicklerstudio Blue Sky Productions gegründet hatte - daraus wurde später Looking Glass. Auch Warren Spector, der ebenfalls an den ersten Underworld-Spielen sowie maßgeblich an einigen Ultima und vor allem an den ersten beiden Deus Ex beteiligt war, arbeitet mit an Underworld Ascendant.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /