Abo
  • Services:
Anzeige
Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten.
Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten. (Bild: Audi)

Osram: Audi TT RS erhält OLED-Rückleuchten

Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten.
Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten. (Bild: Audi)

Die in Deutschland noch nicht erhältlichen Autos Audi TT RS Coupé und TT RS Roadster erhalten OLED-Rückleuchten. Das Geheimnis um den Hersteller der Leuchten ist gelüftet.

Osram stellt die OLED-Rücklichter für das neue Audi TT RS Coupé und den TT RS Roadster her. Bisher war nur bekannt, dass Audi die neue Technik erstmalig in einem Serienfahrzeug einbauen wird, aber nicht, wer sie herstellt. Viele Experten tippten auf LG.

Anzeige

Neben den OLEDs ist der 5-Zylinder-Motor mit 2,5 Litern Hubraum der Glanzpunkt der Fahrzeuge. Er erreicht 294 kW (400 PS) Leistung und ein Drehmoment von 480 Nm. Damit kann das Fahrzeug nach Werksangaben in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt werden (TT RS). Der Roadster benötigt 3,9 Sekunden. Audi will auf Wunsch die Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit aufheben, so dass die Fahrzeuge maximal 280 km/h erreichen.

Der Vorteil der Lichtelemente ist ihre gleichmäßige Beleuchtung, die den nachfolgenden Verkehr nicht blenden soll. Außerdem sind die Lichter auch von extremen Betrachtungswinkeln aus gut erkennbar. Schon eine niedrige Gleichstromspannung zwischen drei und vier Volt bringt die Elemente zum Leuchten. Sie lassen sich stufenlos dimmen und werfen keine Schatten, erfordern keine Reflektoren und keine Lichtleiter. Auf eine Kühlung kann weitgehend verzichtet werden - ein großer Vorteil gegenüber LEDs.

Audi experimentiert schon seit einiger Zeit mit OLEDs für Fahrzeuge und stellte 2012 drei Designs vor. Damals verwendete Audi noch viele kleine OLEDs, die verwinkelt in den Heckleuchten untergebracht waren.

2013 hatte Audi zusammen mit Philips, Automotive Lighting, Merck und der Universität Köln ein OLED als Rückleuchte entwickelt, das im Gegensatz zu früheren Lösungsansätzen aus kleinen, flachen Leuchtkörpern bestand. Diese sollten sich wie Bänder in die Hecklampen einfügen. Die Entwicklung wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 5,7 Millionen Euro gefördert.


eye home zur Startseite
FaLLoC 09. Nov 2016

Das finde ich ziemlich gut. Da wird die beabsichtigte Fartrichtung nicht nur über die...

X-XXX-X 08. Nov 2016

die Rückleuchten blenden nicht - die Frontleuchten entgegenkommender Fahrzeuge sind die...

JackIsBlack 08. Nov 2016

*Gähn* du bist ja so 2015.

david_rieger 08. Nov 2016

Weeeiiiiiel? Kommt da noch was?

mimimi 08. Nov 2016

wie auch sonst soll man den Einheitsbrei vom Rest unterscheiden? Aufgerissene Mäuler mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  3. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 03:06

  5. Unverschlüsselte Grundversorgung

    Crass Spektakel | 03:05


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel