Abo
  • Services:
Anzeige
Um das Nachladen von HTML-Inhalten durch Spotlight zu verhindern, muss die E-Mail-Indexierung deaktiviert werden.
Um das Nachladen von HTML-Inhalten durch Spotlight zu verhindern, muss die E-Mail-Indexierung deaktiviert werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

OS X Yosemite: Spotlight lädt ungefragt externe Inhalte

Um das Nachladen von HTML-Inhalten durch Spotlight zu verhindern, muss die E-Mail-Indexierung deaktiviert werden.
Um das Nachladen von HTML-Inhalten durch Spotlight zu verhindern, muss die E-Mail-Indexierung deaktiviert werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Die Spotlight-Suche in OS X Yosemite lädt externe E-Mail-Inhalte nach. Diese Datenschutzlücke könnten Angreifer gezielt ausnutzen. Anwender können dem mit einer Alles-oder-nichts-Entscheidung begegnen.

Anzeige

Kurz nach der Veröffentlichung von OS X Yosemite ist die erweiterte Spotlight-Suche des Systems erheblich kritisiert worden. Nun ist wohl eine weitere Datenschutzlücke in der Anwendung aufgetaucht, wie Heise berichtet. Die Anwendung untergräbt die Vorkehrungsmaßnahmen des E-Mail-Clients, falls diese für die Suche auch E-Mails indexiert.

So zeigt Spotlight bei einem passenden Suchbegriff eine Vorschau der entsprechenden E-Mail. Handelt es sich dabei aber um eine HTML-Mail, werden auch einige weitere externe Inhalte in der Vorschau nachgeladen, ohne dass beim Anwender nachgefragt oder er darüber informiert wird.

Werden diese Inhalte geladen, wie etwa Bilddateien, kann der Versender nachvollziehen, dass die E-Mail-Adresse existiert, die E-Mail angekommen und geöffnet worden ist. Durch ein individuelles Trackingpixel ließen sich zudem Nutzerprofile erstellen. Darüber hinaus verrät Spotlight so die IP-Adresse des Anwenders sowie über den User-Agent auch Details zum eingesetzten Betriebssystem. Mit Hilfe von Letzterem könnten Angreifer möglicherweise ein zielgerichtetes Vorgehen mit Hilfe von ihnen bekannten Fehlern und Lücken im System planen und umsetzen.

Eigentlich können sich Anwender vor dem beschriebenen Szenario dadurch schützen, dass sie das automatische Nachladen von externen Inhalten einer HTML-E-Mail in der Client-Anwendung deaktivieren. Doch die Suchfunktion ignoriert dies einfach. Da Spotlight aber zumindest noch nicht über eine ähnliche Einstellungsmöglichkeit verfügt, können Nutzer das Verhalten wohl nur auf eine Art unterbinden. Sie müssen die Indexierung der E-Mails komplett deaktivieren. Damit lässt sich das Archiv zwar nicht mehr über die Funktion durchsuchen, eventuelle Trackingmails werden so aber auch nicht mehr angezeigt.

Nachtrag vom 9. Januar 2015, 17:00 Uhr

Inzwischen steht ein erster Workaround für das Problem bereit.


eye home zur Startseite
zettifour 11. Jan 2015

Ja, stimmt. Apples Geschäftsmodell ist nunmal die Herstellung und der Verkauf von...

nolonar 09. Jan 2015

Dann versucht es dir Mails anzuzeigen, die es nicht mehr gibt. Wenn richtig...

kosmonowt 09. Jan 2015

Nach meinem Umstieg auf Yosemite ist mir das ganze sofort aufgefallen, da ich Spotlight...

TheUnichi 09. Jan 2015

Nenn mir mal bitte einen Grund, warum dieser Fehler hier vorsätzlich eingebaut sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. flexis AG, Stuttgart
  4. InterComponentWare AG, Walldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  2. 13,99€
  3. 561,11€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Ein Gesetz muss her...

    RemoCH | 00:13

  2. Re: kann nicht sein...

    Prinzeumel | 00:04

  3. Habe seit Jahren das BQ Aquaris mit Ubuntu und...

    Djore | 25.04. 23:25

  4. Re: unsrer Vorgehen in der Firma

    stiGGG | 25.04. 23:04

  5. Re: Gleiches bitte mit dem A500/A1200 (mit...

    Bigfoo29 | 25.04. 23:03


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel