Abo
  • Services:

OS X El Capitan: Microsoft behebt Absturzursache in Outlook 2011 für den Mac

Microsoft hat mit einem Bugfix für Outlook 2011 für den Mac ein Problem behoben, das Benutzer des neuen Apple-Betriebssystems OS X El Capitan zum Verzweifeln brachte. Immer, wenn Outlook mit einem Mailserver Kontakt aufnehmen wollte, kam es zum Absturz.

Artikel veröffentlicht am ,
Outlook 2011 für Mac hatte unter El Capitan Probleme.
Outlook 2011 für Mac hatte unter El Capitan Probleme. (Bild: Microsoft)

Wer als Nutzer der Apple-Version von Outlook 2011 auf OS X 10.11 alias El Capitan umgestiegen war, musste mit Abstürzen rechnen. Doch nun hat Microsoft einen Bugfix für diese Software veröffentlicht. In einem Knowledge-Base-Artikel (KB 3098396) teilt Microsoft auch das Problemverhalten mit. Immer wenn Outlook sich mit einem Mailserver synchronisieren wollte, kam es zum Absturz.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Göttingen
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Vor dem Erscheinen des Updates blieb den Nutzern nichts anderes übrig, als entweder auf Yosemite zurückzugehen oder ein anderes E-Mail-Programm zu verwenden.

Outlook 2011 für den Mac gehört zu Office für Mac 2011. Allerdings gibt es auch einen schwerwiegenden Fehler in der neuen Version Office 2016 für den Mac, der noch nicht behoben wurde und der ebenfalls Abstürze mit sich bringt. Nach einem Bericht von Macrumors arbeitet Microsoft aber bereits an einem Patch dafür.

Der Patch für Outlook 2011 ist online manuell oder über die Auto-Update-Funktion von Office zu beziehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. 9,99€

Schnarchnase 09. Okt 2015

Thunderbird kann auch Kalender vom Exchange ziehen? Und Aufgaben? Und das Adressbuch...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /