Abo
  • Services:
Anzeige
El Capitan überzeugt.
El Capitan überzeugt. (Bild: Apple)

Verfügbarkeit und Fazit

Das Update ist kostenlos und kann ab dem heutigen 30. September 2015 über die Systemeinstellung des Mac über den App Store von Apple eingespielt werden. Wie immer gilt, dass zuvor ein Backup der wichtigsten Daten angefertigt und dessen Funktionsfähigkeit geprüft werden sollte.

Fazit

Apple hat bei El Capitan die Fehler und Nachteile von Yosemite ausgebessert. Insofern ist es eigentlich eher als Update zu sehen - oder, um einen Begriff aus der Windows-Welt zu gebrauchen: als ein Servicepack.

Anzeige

Das neue Betriebssystem wirkt deutlich stabiler, arbeitet schneller und unterstützt den Anwender mit einigen kleinen, aber doch wichtigen Änderungen bei seiner täglichen Arbeit. Besonders gut gefallen uns die neuen Fähigkeiten der Spotlight-Suche, die erweiterte Notizfunktion und das verbesserte E-Mail-Programm. Etwas gewöhnungsbedürftig und auch nicht in jeden Workflow integrierbar scheint uns die Splitview-Funktion zu sein. Die Einrichtung ist einfach etwas hakelig und in vielen Fällen werden Anwender, die nicht gerade am Notebook sitzen, eher auf einen zweiten Bildschirm zurückgreifen.

Probleme bei Audiosoftware

Ziemlich überraschend ist die Tatsache, dass bei Audio-Hard- und -Software so viele Probleme auftauchen. Ob die Hersteller schlicht das Betaprogramm ignoriert haben oder die Anpassungen so aufwendig waren, lässt sich nicht nachvollziehen. Wer beruflich auf den Rechner angewiesen ist, sollte aus Vorsichtsgründen nicht nur ein Backup machen, sondern vielleicht mit dem Update auch noch einige Zeit warten, bis die El-Capitan-Freigaben für unternehmenskritische Anwendungen von den Herstellern erteilt sind.

Insgesamt lohnt sich das Update aber ganz klar. Und das Bemerkenswerteste: Davon profitieren sogar Macs, die schon sieben bis acht Jahre alt sind.

 Kompatibilitätsprobleme bei Soft- und Hardware

eye home zur Startseite
leed 12. Okt 2015

Danke für den Hinweis, irgendwie funktioniert das mit dem "Thema verfolgen" nicht, daher...

ccaa 09. Okt 2015

lange nicht mehr ein Update gehabt, wo so viele Programme nicht mehr funktionieren.

halfzware 05. Okt 2015

Weiter unten steht, dass Snitch läuft. Also vielleicht einfach mal den Fehler beim user...

halfzware 05. Okt 2015

Stimmt zum einen, stimmt aber wiederrum nicht vollständig. Dadurch, dass Macs eben...

halfzware 05. Okt 2015

Der Unterschied, stand win10 vs osX, besteht darin, dass ich unter OSX format, text...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landespolizeiamt Schleswig-Holstein, Lübeck, Kiel, Itzehoe, Flensburg
  2. eQ-3 Entwicklung GmbH, Leer
  3. P3 group GmbH, Stuttgart, Böblingen
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: "Schaden"

    LinuxMcBook | 23:05

  2. Re: Lässt sich doch einfach zusammenfassen

    TeK | 23:05

  3. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    TeK | 23:03

  4. Re: Dotcoms Villa wurde bei einer brutalen...

    ArcherV | 22:47

  5. Re: Wirklich witzig

    quineloe | 22:47


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel