• IT-Karriere:
  • Services:

Die Suche Spotlight versteht den Anwender besser

Spotlight - die systemweite Suche von OS X - wurde in El Capitan deutlich aufgewertet. Der Nutzer kann nun mit Beschreibungen in natürlicher Sprache Dokumente und Inhalte leichter finden. So können zum Beispiel bestimmte Dateitypen aufgerufen werden, die in einem festgelegten Zeitraum erstellt wurden.

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München

Spotlight kann auch für die Recherche im Web eingesetzt werden. Zum Beispiel lassen sich Youtube-Videos suchen, Sportergebnisse abrufen oder Aktienkurse finden. Das Fenster von Spotlight lässt sich in seiner Größe und Position verändern, damit eventuell abgedeckte Bildschirmbereiche eingesehen werden können.

  • Safari unter El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Notizfunktion unter El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Notizfunktion unter El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Mail-App mit Gesten (Bild: Golem.de)
  • Mail-App mit Gesten (Bild: Golem.de)
  • Launchpad in OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Finder-Umbenennungsfunktion in OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Spaces in OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Splitscreen einrichten mit Spaces unter OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Splitscreen unter OS X 10.11 El Capitan. Die Trennlinie lässt sich verschieben und die Positionen tauschen. (Bild: Golem.de)
  • Spotlight findet auch im Internet Ergebnisse (Bild: Golem.de)
  • Spotlight lässt natürlichsprachliche Suchen zu. (Bild: Golem.de)
  • Spotlight lässt natürlichsprachliche Suchen zu. (Bild: Golem.de)
  • Das Festplattendienstprogramm wurde leicht überarbeitet. (Bild: Golem.de)
  • Der Farbwähler unter OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Der Farbwähler unter OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Öffentlicher Nahverkehr in Karten (Bild: Golem.de)
  • Fensterchaos lichten auf Knopfdruck (Bild: Golem.de)
Spotlight lässt natürlichsprachliche Suchen zu. (Bild: Golem.de)

Die natürlichsprachliche Suche, aber auch die erweiterten Recherchefunktionen machen Spotlight sehr effizient und tragen zur Produktivitätssteigerung bei. Ein bisschen Siri hat Apple Spotlight übrigens auch hinzugefügt. Doch um die Sprachsteuerung zu nutzen, muss das über 800 MByte große Sprachpaket für die erweiterte Diktierfunktion in der Systemeinstellung heruntergeladen werden. Dann lässt sich mit zweimaligem Drücken auf die FN-Taste das Suchfeld auch mit Sprachbefehlen ausfüllen. Ganz so elegant wie bei Siri auf iOS ist das aber nicht, zumal der Mac nicht antwortet.

Mail mit Gestensteuerung

Beim E-Mail-Programm Mail.app hat Apple nicht nur das Zusammenspiel mit IMAP-Servern beschleunigt und nach eigenen Angaben auch die Zuverlässigkeit erhöht, sondern auch eine Gestensteuerung ähnlich wie in iOS eingeführt. Mit dem Trackpad können Nachrichten als gelesen markiert oder mit einer Wischgeste gelöscht werden. In den meisten Fällen dürften Tastenkommandos schneller zum Ziel führen, aber für ungeübte Nutzer, die oft zwischen iOS und OS X wechseln, könnte es besser passen. Außerdem können in Tabs nun mehrere E-Mails gleichzeitig geschrieben werden.

  • Safari unter El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Notizfunktion unter El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Notizfunktion unter El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Mail-App mit Gesten (Bild: Golem.de)
  • Mail-App mit Gesten (Bild: Golem.de)
  • Launchpad in OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Finder-Umbenennungsfunktion in OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Spaces in OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Splitscreen einrichten mit Spaces unter OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Splitscreen unter OS X 10.11 El Capitan. Die Trennlinie lässt sich verschieben und die Positionen tauschen. (Bild: Golem.de)
  • Spotlight findet auch im Internet Ergebnisse (Bild: Golem.de)
  • Spotlight lässt natürlichsprachliche Suchen zu. (Bild: Golem.de)
  • Spotlight lässt natürlichsprachliche Suchen zu. (Bild: Golem.de)
  • Das Festplattendienstprogramm wurde leicht überarbeitet. (Bild: Golem.de)
  • Der Farbwähler unter OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Der Farbwähler unter OS X 10.11 El Capitan (Bild: Golem.de)
  • Öffentlicher Nahverkehr in Karten (Bild: Golem.de)
  • Fensterchaos lichten auf Knopfdruck (Bild: Golem.de)
Mail-App mit Gesten (Bild: Golem.de)

Die Suchfunktion in Mail.app wurde auf ein neues Niveau gebracht. Auch hier lassen sich Suchanfragen nach Zeiträumen, Anhängen und Personen in relativ natürlicher Sprache formulieren. In manchen Fällen werden E-Mails so tatsächlich schneller gefunden als mit den herkömmlichen Methoden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Die wichtigsten neuen Funktionen von OS X 10.11Viele kleine Änderungen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€

Aanthanur 11. Jan 2018

Leider geht das nicht, und an die die nicht begreifen wiso man das will. geschäfts...

leed 12. Okt 2015

Danke für den Hinweis, irgendwie funktioniert das mit dem "Thema verfolgen" nicht, daher...

ccaa 09. Okt 2015

lange nicht mehr ein Update gehabt, wo so viele Programme nicht mehr funktionieren.

halfzware 05. Okt 2015

Weiter unten steht, dass Snitch läuft. Also vielleicht einfach mal den Fehler beim user...

halfzware 05. Okt 2015

Stimmt zum einen, stimmt aber wiederrum nicht vollständig. Dadurch, dass Macs eben...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /