Abo
  • Services:
Anzeige
Beta von El Capitan ist da.
Beta von El Capitan ist da. (Bild: Apple)

OS X 10.11: El Capitan ist fertig und kommt noch im September

Beta von El Capitan ist da.
Beta von El Capitan ist da. (Bild: Apple)

Die nächste Version von OS X 10.11 alias El Capitan ist bereits fertig. Entwickler dürfen das neue Betriebssystem bereits als finale Version herunterladen. Wer keinen Entwickler-Account hat, muss noch ein paar Wochen auf das kostenlose Update warten.

Anzeige

Die Entwicklung des nächsten OS X ist abgeschlossen. Für Entwickler verteilt Apple bereits das Goldmaster von OS X 10.11 alias El Capitan in Form des Build 15A282b. Die Entwicklungen können sich nun anhand der finalen Version an die Neuerungen von OS X anpassen. Einige davon werden allerdings nicht allzu schnell umsetzbar sein. Für die neue Grafik-API Metal dürften nur wenige Studios rechtzeitig genug mit der Entwicklung angefangen haben, um zum oder kurz nach dem Erscheinungstermin von El Capitan bereits Spiele anbieten zu können. Typischerweise ist der Vorlauf für neue hardwarespezifische APIs lang. Eines der ersten Spiele wird wohl Fortnite von Epic Games sein.

Metal steht allerdings auch beispielhaft für Effizienzverbesserungen, die Apple mit dem neuen Betriebssystem an vielen Stellen verspricht. Das System soll schneller werden. Die in unserem damaligen Test festgestellte sehr hektisch abgeschlossene Entwicklung von Yosemite dürfte nun mit etwas mehr Zeit ein paar Vorteile in der Stabilität des Gesamtsystems bringen.

Apple konzentrierte sich anscheinend auf die Entwicklung eines stabilen Produkts, was auch an der überschaubaren Anzahl der Neuerungen erkennbar ist. Viel Auffälliges wird es zunächst nicht für den Endanwender geben.

Zu den Neuerungen gehört etwa Splitview, das Apple ähnliche Fähigkeiten gibt, die Microsoft schon lange in Windows anbietet. Zudem wurde die Spotlight-Suche erweitert, sie lässt sich jetzt auf dem Bildschirm verschieben. Zudem gibt es überarbeitete Notizen. Der Browser wird zudem um einige kleine Werkzeuge erweitert und bekommt einen Stummschalter für nervige Webseiten mit Sound. Es sind also vor allem kleine praktische Neuerungen. Außerdem kann die Fotoanwendung mit Erweiterungen umgehen. Die müssen aber erst entwickelt werden.

Ähnlich sieht es mit Apples Transit aus, die Vorbereitung des Kartensystems für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Auch diese Funktion wird für El-Capitan-Nutzer nicht sofort überall nutzbar sein. In der deutschen Beschreibung steht explizit, dass Transit erst "bald" zur Verfügung stehen wird. Typischerweise werden Kartenfunktionen zuerst im Heimatland von Apple, den Vereinigten Staaten von Amerika, eingeführt. Das Musterbeispiel für Transit ist dann auch die Großstadt New York.

El Capitan steht für Entwickler bereits als Download-Code bereit und wird über den Mac App Store heruntergeladen. Alle anderen Nutzer müssen sich noch gedulden. Am 30. September 2015 wird die finale Version als kostenloses Update freigegeben.

Nachtrag vom 10. September 2015, 22:00 Uhr

Bei dem Build 15A282b handelt es sich um einen sogenannten Gold Master Candidate. Dieser kann zur finalen Version deklariert werden. Sollten allerdings gröbere Fehler entdeckt werden, wird es vermutlich noch weitere GM-Build geben.


eye home zur Startseite
Shark88 10. Sep 2015

Gut konnte ich doch selbst lösen. Ein Blick ins Log von Lighttpd hat den Fehler, der wohl...

jonbae 10. Sep 2015

Ist bei uns auch immer wieder ein leidiges Thema. Bei einem Netzwerk mit...

zZz 10. Sep 2015

So wie Dein Beitrag. Also schön weiter bearbeiten, bis er fertig ist :-p

zZz 10. Sep 2015

Vermutlich steht es deshalb im zweiten Satz des Artikels :-P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. BENTELER-Group, Düsseldorf
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11

  2. ich finde das iPhone überteuert

    AndreasOZ | 02:04

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    gogolm | 01:55

  4. Typisch Deutsch

    tg-- | 01:24

  5. Re: Frauenfußball dabei?

    TarikVaineTree | 01:21


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel