Abo
  • Services:

OS/2 Blue Lion: Ein blauer Löwe belebt IBMs Betriebssystem neu

Von IBMs ehemals vielversprechendem Betriebssystem OS/2 könnte es schon 2016 eine neue Version geben, die der Community helfen soll, auch 20 Jahre später noch das Betriebssystem einzusetzen. Dafür hat Arca Noae eine Lizenz für den einstigen Windows-NT-Konkurrenten bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Blue Lion soll noch 2016 USB-Unterstützung direkt in OS/2 integrieren.
Blue Lion soll noch 2016 USB-Unterstützung direkt in OS/2 integrieren. (Bild: Arca Noae)

Eine neue Version von OS/2 liegt in nicht allzu ferner Zukunft, wie Techrepublic berichtet. Arca Noae, der Distributor des neuen OS/2 mit dem Codenamen Blue Lion, hat dies zudem bestätigt. Der Codename wird allerdings vermutlich nicht der finale Name des Systems sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden

Blue Lion soll laut Techrepublic frühestens im dritten Quartal 2016 erscheinen. Die kurz davor stattfindende Warpstock Europe in Köln wäre dementsprechend ein geeigneter Rahmen für eine Vorstellung. Damit Arca Noae überhaupt das System vermarkten kann, hat das Unternehmen eine Lizenz von IBM erworben.

Blue Lion soll OS/2 in die moderne Zeit überführen, ohne Kompatibilität einzubüßen. Alles was unter OS/2 und eComstation läuft, soll auch mit Blue Lion funktionieren. Arca Noae will dem Betriebssystem vor allem halbwegs moderne Hardware beibringen und seine Entwicklungen entsprechend mit dem Betriebssystem bündeln.

Im Vergleich zur Windows-, Linux- oder Mac-Welt sind das allerdings keine Besonderheiten. Blue Lion beherrscht laut Techrebublic gleich nach der Installation etwa Neuerungen wie USB 1.1 und sogar USB 2.0. Dabei sei zu beachten, dass die Entwicklung an OS/2 bereits vor fast 20 Jahren eingestellt wurde. Blue Lion soll zudem mit modernen ACPI-Versionen zurechtkommen. Auch AHCI für SATA-Laufwerke soll unterstützt werden. Zu den Feinheiten gehört die Unterstützung von Breitbildschirmen. Die waren 1996 selbst im TV-Bereich noch eine Seltenheit und zudem in der Regel röhrenbasiert. Die Ankündigungen lassen darauf hoffen, dass eine Installation auf moderner Hardware gut funktionieren wird. Die Funktionen gibt es zwar bereits, allerdings nur als Addon und nicht als Teil des Betriebssystems.

Zu den Neuerungen gehört laut dem Bericht von Techrepublic die Unterstützung der Installation von OS/2 via USB-Stick. Bei Rechnern, die nicht mehr über optische Laufwerke verfügen, ist das hilfreich. Weitere Neuerungen soll es ebenfalls geben, die sind aber offenbar noch nicht ankündigungsreif.

Eine Preisgestaltung von OS/2 Blue Lion will Acta Noae erst später vorstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

elgooG 06. Nov 2015

Ja, bis auf Legacy-Zwecke wird das Betriebssystem sicher nirgendwo Anwendung finden...

CoDEmanX 06. Nov 2015

Warum nicht Linux nehmen und einen Emulator schreiben für die Programme?

demon driver 05. Nov 2015

Ich betreibe aktuell, aber halt schon seit siebzehn Jahren, einen Server auf OS/2-Basis...

demon driver 05. Nov 2015

Es geht wohl in der Tat mehr oder weniger darum, das gleiche zu machen wie bei...

burzum 05. Nov 2015

Wer lesend kann ist klar im Vorteil: Es geht nicht darum etwas zu ersetzen sondern...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /