Abo
  • Services:
Anzeige
Apple-Watch-App fürs Auto
Apple-Watch-App fürs Auto (Bild: Volkswagen)

Orten und steuern: Volkswagen mit Apple-Watch-Anschluss

Apple-Watch-App fürs Auto
Apple-Watch-App fürs Auto (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat für seine Fahrzeuge ab Modelljahr 2014 eine App für die Apple Watch entwickelt, die das Auto öffnen und verschließen, die Tankfüllmenge erfassen und den Standort des geparkten Autos anzeigen kann.

Anzeige

In den USA hat VW eine App für die Apple Watch angekündigt, die mit Autos ab dem Modelljahr 2014 funktionieren soll, wenn diese mit Car-Net-Unterstützung ausgerüstet sind. Damit kann das abgestellte Auto nicht nur geortet und auf einer Karte angezeigt, sondern auch die Tankfüllanzeige aus der Ferne abgerufen werden. Die Elektrofahrzeuge von VW sollen auch ihren Akku-Ladezustand übermitteln können, teilte der Hersteller mit.

  • Volkswagen-App für die Apple Watch (Bild: Volkswagen)
  • Volkswagen-App für die Apple Watch (Bild: Volkswagen)
  • Volkswagen-App für die Apple Watch (Bild: Volkswagen)
Volkswagen-App für die Apple Watch (Bild: Volkswagen)

Zudem können Statusinformationen abgerufen und überprüft werden, ob Türen und Fenster geschlossen sind. Wer will, kann über das Handgelenk auch hupen und das Auto blinken lassen, um es besser zu finden und die Klimaanlage einstellen.

Die Funktion zum Verschließen des Autos ist aber erst ab dem Modelljahr 2016 möglich. Warum das so ist, verriet VW nicht. Wer will, kann auch eine Art Fernüberwachung aktivieren und sich bei Geschwindigkeitsübertretungen oder einer Fahrt außerhalb eines zuvor festgelegten Bereichs eine Benachrichtigung auf die Uhr schicken lassen. Das soll vor allem Eltern von jugendlichen Fahrern beruhigen.

Die Apple-Watch-App soll weltweit angeboten werden und erst einmal mit den Fahrzeugen vom Typ Golf, Passat, Eos und Tiguan funktionieren.

Programmierer Allen Wong hatte jüngst eine App für die Apple Watch vorgestellt, mit der sich Teslas Model S entriegeln und starten lässt. Die Smartwatch kann auch das Schiebedach, die Klimaanlage und die Ladefunktion des Elektroautos steuern. Auch sie ist noch nicht im App Store erhältlich.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 06. Mai 2015

Musst du wahrscheinlich nur in den entsprechenden AppStores nachsehen. Ne Smartphone App...

Anonymer Nutzer 06. Mai 2015

Da hat mir der Kenan aber was anderes erzählt.^^ Allerdings macht es in der Praxis...

Peter Brülls 06. Mai 2015

Korrekt. Ich muss aber auch jeden Abend frische Unterwäsche bereitlegen, meine Brille...

JanZmus 06. Mai 2015

Planungen und Absprachen... klar gab es die, aber was spricht denn überhaupt dagegen?

Raîsen 06. Mai 2015

bin ich der einzige der denkt das man sowas auch zu leicht missbrauchen kann? Auto s...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Warum soll ich unentgeltlich Facebook helfen...

    jmayer | 21:50

  2. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 21:49

  3. Re: Evolution <> Sozialismus?

    divStar | 21:48

  4. 40000 mal $50

    derdiedas | 21:47

  5. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    v2nc | 21:41


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel