Abo
  • Services:
Anzeige
Lohnt sich der Umstieg auf Nextcloud?
Lohnt sich der Umstieg auf Nextcloud? (Bild: Screenshot: Golem.de)

Noch wackeliges Online-Office

Zu seinen Vorzügen zählt Nextcloud bereits jetzt die Integration von Collaboras Online Office. Damit lassen sich Dokumente, Tabellen und Präsentationen direkt in Nextcloud bearbeiten. Owncloud bringt die Lösung seit Ende des vergangenen Jahres in seiner kostenpflichtigen Enterprise-Variante mit, auch wenn sich die Online-Version von Libreoffice mit etwas Aufwand in der Community-Version aus den Quellen installieren lässt. Alternativ lässt sich die Online-Dokumentenbearbeitung als Virtual-Machine-Image starten und nutzen.

Nextcloud will Collabora Online hingegen auch in seiner kostenlosen Community-Version zur Verfügung stellen und hat bereits eine App beigelegt, die allerdings als experimentell gekennzeichnet ist - zu Recht, wie sich bei unserem Test herausstellte.

Fachwissen erforderlich

Die Nextcloud-Entwickler setzen Collabora Online als Docker-Image ein. Das hat zwar den Vorteil, dass Updates leicht einzuspielen sind. Allerdings wird die Kommunikation zwischen Docker-Image und Nextcloud verschlüsselt über SSL abgewickelt, was zwingend entsprechende SSL-Zertifikate voraussetzt. Die Nextcloud-Entwickler haben den Integrationsclient in Nextcloud zwar komplett neu geschrieben, die Installation ist dennoch alles andere als einfach und setzt zumindest Kenntnisse über die Einbindung in den jeweils genutzten Webserver voraus.

Anzeige
  • Unsere Messungen erfolgten in den Entwicklerwerkzeugen von Firefox. (Screenshots: Golem.de)
  • Das Loginfenster von Nextcloud
  • Auf den ersten Blick hat sich in Nextcloud nur das Aussehen der Benutzeroberfläche geändert.
  • Allerdings haben die Entwickler bereits eigene Funktionen hinzugefügt.
  • Einige davon sind aber noch experimentell.
  • Die Einrichtung der experimentellen Apps erweist sich mitunter als schwierig. Hier ist die Anwendung in Docker noch nicht gestartet.
  • Aktuell ist Nextcloud in Version 10 verfügbar.
  • Einen Fehler in der Datenbankverarbeitung konnten wir durch die  Installation von Redis beheben.
Die Einrichtung der experimentellen Apps erweist sich mitunter als schwierig. Hier ist die Anwendung in Docker noch nicht gestartet.

Uns gelang es mit einigem Aufwand, Collabora Online in Version 9.0.53 zu installieren und zu nutzen. Die Benutzeroberfläche ist allerdings noch nicht besonders schnell, und es gab immer wieder mal Darstellungsprobleme oder Fehler bei der Formatierung. In Version 10 funktionierte das Online-Office auf Grund eines bereits bekannten Fehlers dann gar nicht mehr.

 Erste HürdenFazit 

eye home zur Startseite
cubei 27. Jan 2017

Nachdem meine Idee hier so niedergeschmettert wurde habe ich es aufgegeben. Das heißt...

MichaelPlasmann 09. Dez 2016

Habe Owncloud jahrelang eingesetzt und jetzt die Nextcloud bei https://ocloud.de...

Proctrap 30. Sep 2016

danke für die Verlinkung, das schreckt ja geradezu ab von owncloud

Diakon 26. Sep 2016

Soweit man auf anderen Plattformen lesen kann geben sich die Produkte in dem Bereich...

Diakon 26. Sep 2016

Ich muss mal ganz ehrlich in die Runde fragen, ob diese Nextcloud Artikel hier Witz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    SegmenFault | 23:55

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Topf | 23:54

  3. Re: Umweltschützer kritisieren...

    Dr.Jean | 23:47

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 23:33

  5. Re: Touch-ID nicht deaktiviert

    uschatko | 23:12


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel