• IT-Karriere:
  • Services:

Origin PC: "Steam Controller fertig und Steam Machine praktisch tot"

Valve hat schon länger nicht mehr öffentlich über die Pläne für Steam Machines gesprochen. Stattdessen hat sich nun der Chef von einem der wichtigeren PC-Hersteller im Spielesegement geäußert: Der Controller sei fertig - aber dem Begriff Steam Machine gibt er kaum noch eine Chance.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam Machine von Origin PC
Steam Machine von Origin PC (Bild: Valve)

Der Steam Controller von Valve ist mehrfach grundlegend überarbeitet worden, soll nun aber fertig sein. Das hat Kevin Wasielewski, der Chef des aus Miami stammenden Unternehmens Origin PC, im Gespräch mit Gamespot.com auf der CES 2015 gesagt. Nach seinen Angaben will Valve auf der Game Developers Conference (GDC), die Anfang März 2015 in San Francisco stattfindet, mehr zu dem Controller und den weiteren Plänen sagen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Häfen und Güterverkehr Köln AG, Köln

Wasielewski dürfte tatsächlich weitgehend auf dem Laufenden sein, was Steam angeht: Die aus Alienware hervorgegangene Firma Origin PC ist inzwischen einer der bekannteren Hersteller von spieletauglichen PCs.

Interessant ist vor allem, dass Wasielewski den einst mit vielen Vorschusslorbeeren bedachten Steam Machines als Marke kaum noch eine Chance gibt, und den Begriff sogar für "praktisch tot" erklärt. Inzwischen sei klargeworden, dass es sich dabei lediglich um den altbekannten Wohnzimmer-PC handeln würde, der sich derzeit ganz gut am Markt behaupten würde.

Im Rahmen der CES 2014 hatte Origin PC noch gemeinsam mit einer Reihe eigener Firmen seine Variante einer Steam Machine vorgestellt. Seitdem ist es auch innerhalb der Community sehr ruhig um diese Gerätekategorie geworden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  2. (-40%) 41,99€
  3. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...

Mr.Alarma 02. Mär 2015

Hey, ne ne keine Sorge ich habe viele Lebensmittel Intoleranzen und achte nicht sehr gut...

mambokurt 09. Jan 2015

Jaha, aber Steam emuliert nicht. Was da auf Linux läuft läuft eben AFAIK nativ, dafür...

tanren 09. Jan 2015

Au, ich glaube da hast du aber einiges nicht mitgekriegt. :-) XCOM:EU Civilization V...

non_sense 08. Jan 2015

Da ist jeder Entwickler flexibel. Er kann ja auch Wine im Untergrund laufen lassen, wenn...

spiderbit 08. Jan 2015

k :) wollt mich ja auch nur raus reden... aber ist doch wirklich ne unbekannte firma oder...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

    •  /