• IT-Karriere:
  • Services:

Ori and the Blind Forest angespielt: Klein, süß und schwierig

Es sieht aus wie eine Mischung aus Schneeflocke und Kaulquappe, hat als Hauptfigur von Ori and the Blind Forest aber echte Herausforderungen zu bewältigen. Golem.de konnte das Spiel für Windows-PC und Xbox One ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Ori and the Blind Forest
Ori and the Blind Forest (Bild: Moon Studios)

Wenn erfahrene Computerspieler bald heulend vor dem Monitor sitzen, könnte das an Ori and the Blind Forest liegen: Denn einerseits erzählt das Action-Adventure der Moon Studios eine herzergreifende Geschichte. Und andererseits ist das Spiel längst nicht so simpel, wie man aufgrund der süßen Aufmachung meinen könnte. Die Entwickler haben bei unserem Anspieltermin darauf hingewiesen, dass der Spielstand aber jederzeit gesichert werden kann - und sich Frust so doch in Grenzen halten soll.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. über experteer GmbH, Düsseldorf

Im Mittelpunkt der Handlung steht der einsame Geist Ori. Er muss den Wald retten, in dem er lebt - nachdem ein mächtiger Sturm für Zerstörung gesorgt hat. Außerdem ist da noch eine weitere, unbekannte Bedrohung. Das Spiel basiert auf der Unity-Engine und ist sehr märchenhaft gestaltet. Dunkle, schwere Farben herrschen vor, es gibt düster aussehende Monster und einen von einem echten Orchester eingespielten, stellenweise recht schwermütigen Soundtrack.

In Ori and the Blind Forest muss der Spieler mit dem kleinen Helden durch die von der Seite dargestellten Level springen und sprinten, Monstern ausweichen und sie gelegentlich ausschalten, Gegenstände und Erfahrungspunkte sammeln. Nach und nach sammelt der Waldgeist dann immer mehr Spezialfähigkeiten wie in einem Rollenspiel.

Die meisten Levels haben laut den Entwicklern ein bestimmtes Thema. In den Fallen Ruins etwa geht es um Schwerkraft: Mit einem bestimmten Gegenstand, einer Art Energiekristall, kann Ori plötzlich auch an Wänden emporlaufen und sogar die Decke entlangspazieren. Das ermöglicht einige nette Rätsel und verlangt nach viel Konzentration - weil der Spieler plötzlich nach links steuern muss, wenn er nach rechts möchte.

Moon Studios, das Entwicklerstudio hinter Ori and the Blind Forest, hat seine Zentrale in Wien und wurde 2010 von Thomas Mahler gegründet, der zuvor Creative Artist bei Blizzard war. Sein Team besteht aus Mitarbeitern in aller Welt, die per Videokonferenz und Chat zusammenarbeiten. Nach aktuellem Stand erscheint Ori am 11. März 2015 als Download für Windows-PC und Xbox One.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Michael H. 19. Feb 2015

Ich finde es einfach großartig von der Aufmachung her... Es verkörpert nämlich das, was...


Folgen Sie uns
       


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /