Abo
  • IT-Karriere:

Orange Pi One Plus: 20-Dollar-Minirechner mit Gigabit Ethernet und HDMI 2.0a

Der Orange Pi One Plus ist kleiner als ein Raspberry Pi, aber trotzdem genauso leistungsfähig. WLAN und Bluetooth hat der kleine Rechner nicht, Gigabit Ethernet, HDMI für ein 4K-Signal und einen Power-Knopf hingegen schon.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Orange Pi Plus ist ein kleiner Bastelrechner für 20 US-Dollar.
Der Orange Pi Plus ist ein kleiner Bastelrechner für 20 US-Dollar. (Bild: Shenzhen Xunlong)

Der Orange Pi One Plus ist ein neuer Wettbewerber auf dem Markt der kleinen Bastelrechner und ein Konkurrent zum Raspberry Pi 3. Von diesem soll sich der Orange Pi mit einem geringen Preis von 20 US-Dollar und LPDDR3-SD-Arbeitsspeicher abheben.

  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
Stellenmarkt
  1. Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Der Minirechner unterstützt HDMI 2.0a und kann damit in der Theorie 4K-Inhalte abspielen. Der Cortex-A53-Prozessor auf ARM-Basis mit vier Kernen gleicht dem Chip des Raspberry Pi 3 Model B. Auch die Größe des Arbeitsspeichers ist mit einem GByte gleich.

Kein WLAN, dafür Gigabit Ethernet

Allerdings ist die neue Platine nur mit einem USB-A-Anschluss mit USB-2.0-Geschwindigkeit und einem Micro-USB-Anschluss bestückt. Über diesen kann der Computer mit fünf Volt Spannung und drei Ampere Stromstärke versorgt werden. Alternativ befindet sich ein Netzteilstecker an der Seite der Platine. Die Kommunikation per WLAN und Bluetooth ist nicht möglich. Dafür gibt es eine Netzwerkbuchse für kabelgebundenes Gigabit Ethernet.

Ein Unterschied ist der MMC-Kartenslot an der Seite des Orange Pi One Plus. Micro-SD-Karten mit maximal 32 Gbyte Kapazität werden also wohl nicht direkt, sondern per Adapterkarte eingesteckt. Es scheint, als wäre der Einschub gut erreichbar. Auch die GPIO-Schnittstelle ist mit 26 Pins kleiner als die des Raspberry Pi 3. Dafür ist ein Power-Knopf zu erkennen, der dem Pi wiederum fehlt.

Kleiner als ein Raspberry Pi 3 Model B

Ein Infrarot-Empfänger ist ebenfalls verbaut. Allerdings sind keine Anschlüsse für ein Display oder eine Kamera zu sehen. Durch die fehlenden Anschlüsse und die schmale GPIO-Schnittstelle ist die Platine mit 68 x 48 Millimetern noch einmal kleiner als ein Raspberry Pi 3 mit etwa 120 x 76 mm.

Für den Orange Pi One Plus gibt es laut Hersteller momentan nur ein Android-7-Image als Betriebssystem. Es sind jedoch weitere Linux-Distributionen geplant, darunter Ubuntu und Debian. Der Computer wird über den Importhändler Aliexpress aus China verkauft. Die Lieferzeit beträgt daher zwischen 26 und 46 Tagen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  4. 53,99€ (Release am 27. August)

ckloidt 08. Jan 2018

das in HEVC kodierte 1080p50-Material von DVB-T2 kann der RPi3 nicht flüssich abspielen...

FreiGeistler 07. Jan 2018

Sorry wenn das falsch rüberkam.

ThomasPfau 07. Jan 2018

Man könnte aus dem mini PC eine art besserer Google Home " Assistent" bauen immerhin...

superdachs 07. Jan 2018

Sicher nett aber wozu? Als Firewall oder Router brauch es keine: Und auch kein: Poe und...

superdachs 07. Jan 2018

Ach gbit dürfte die schon schaffen. Usb ist imho verschmerzbar. Mit gbit kann man seine...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /