Abo
  • Services:
Anzeige
Der Orange Pi Plus ist ein kleiner Bastelrechner für 20 US-Dollar.
Der Orange Pi Plus ist ein kleiner Bastelrechner für 20 US-Dollar. (Bild: Shenzhen Xunlong)

Orange Pi One Plus: 20-Dollar-Minirechner mit Gigabit Ethernet und HDMI 2.0a

Der Orange Pi Plus ist ein kleiner Bastelrechner für 20 US-Dollar.
Der Orange Pi Plus ist ein kleiner Bastelrechner für 20 US-Dollar. (Bild: Shenzhen Xunlong)

Der Orange Pi One Plus ist kleiner als ein Raspberry Pi, aber trotzdem genauso leistungsfähig. WLAN und Bluetooth hat der kleine Rechner nicht, Gigabit Ethernet, HDMI für ein 4K-Signal und einen Power-Knopf hingegen schon.

Der Orange Pi One Plus ist ein neuer Wettbewerber auf dem Markt der kleinen Bastelrechner und ein Konkurrent zum Raspberry Pi 3. Von diesem will sich der Orange Pi mit einem geringen Preis von 20 US-Dollar und LPDDR3-SD-Arbeitsspeicher abheben.

Anzeige

Der Minirechner unterstützt außerdem HDMI 2.0a und kann damit in der Theorie 4K-Inhalte abspielen. Der Cortex-A53-Prozessor auf ARM-Basis mit vier Kernen gleicht dem Chip des Raspberry Pi 3 Model B. Auch die Größe des Arbeitsspeichers ist mit einem GByte gleich.

  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
  • Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)
Orange Pi One Plus(Bild: Shenzhen Xunlong)

Kein WLAN, dafür Gigabit Ethernet

Allerdings ist die neue Platine nur mit einem USB-A-Anschluss mit USB-2.0-Geschwindigkeit und einem Micro-USB-Anschluss bestückt. Über diesen kann der Computer mit fünf Volt Spannung und drei Ampere Stromstärke versorgt werden. Alternativ befindet sich ein Netzteilstecker an der Seite der Platine. Die Kommunikation per WLAN und Bluetooth ist nicht möglich. Dafür gibt es eine Netzwerkbuchse für kabelgebundenes Gigabit Ethernet.

Ein Unterschied ist der MMC-Kartenslot an der Seite des Orange Pi One Plus. Micro-SD-Karten mit maximal 32 Gbyte Kapazität werden also wohl nicht direkt, sondern per Adapterkarte eingesteckt. Es scheint, als wäre der Einschub gut erreichbar. Auch die GPIO-Schnittstelle ist mit 26 Pins kleiner als die des Raspberry Pi 3. Dafür ist ein Power-Knopf zu erkennen, der dem Pi wiederum fehlt.

Kleiner als ein Raspberry Pi 3 Model B

Ein Infrarot-Empfänger ist ebenfalls verbaut. Allerdings sind keine Anschlüsse für ein Display oder eine Kamera zu sehen. Durch die fehlenden Anschlüsse und die schmale GPIO-Schnittstelle ist die Platine mit 68 x 48 Millimetern noch einmal kleiner als ein Raspberry Pi 3 mit etwa 120 x 76 mm.

Für den Orange Pi One Plus gibt es laut Hersteller momentan nur ein Android-7-Image als Betriebssystem. Es sind jedoch weitere Linux-Distributionen geplant, darunter Ubuntu und Debian. Der Computer wird über den Importhändler Aliexpress aus China verkauft. Die Lieferzeit beträgt daher zwischen 26 und 46 Tagen.


eye home zur Startseite
ckloidt 08. Jan 2018

das in HEVC kodierte 1080p50-Material von DVB-T2 kann der RPi3 nicht flüssich abspielen...

Themenstart

FreiGeistler 07. Jan 2018

Sorry wenn das falsch rüberkam.

Themenstart

ThomasPfau 07. Jan 2018

Man könnte aus dem mini PC eine art besserer Google Home " Assistent" bauen immerhin...

Themenstart

superdachs 07. Jan 2018

Sicher nett aber wozu? Als Firewall oder Router brauch es keine: Und auch kein: Poe und...

Themenstart

superdachs 07. Jan 2018

Ach gbit dürfte die schon schaffen. Usb ist imho verschmerzbar. Mit gbit kann man seine...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. BWI GmbH, München
  3. flexis AG, Chemnitz
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Local Horst | 07:13

  2. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    RicoBrassers | 06:51

  3. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  4. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  5. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel