Orange Pi 3 H6: Bastelplatine mit Bluetooth 5 und USB 3.0 ab 30 US-Dollar

Es gibt einen neuen Bastelcomputer aus dem Orange-Pi-Lager. Er bietet moderne Schnittstellen zu einem günstigen Preis. Insgesamt gibt es vier unterschiedliche Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Orange Pi 3 H6
Der Orange Pi 3 H6 (Bild: Orange Pi)

Der Orange Pi 3 H6 von Shenzhen Xunlong Software ist verfügbar. Der Computer wird für 30 bis 40 US-Dollar in vier Konfigurationen bei Aliexpress angeboten. Laut den technischen Daten unterscheiden sich diese nur beim Speicherausbau. Es gibt den Computer mit 1 oder 2 GByte RAM sowie mit einem leeren oder mit 8 GByte gefüllten eMMC-Slot. Jede Verbesserung kostet 5 US-Dollar, so dass die Variante mit mehr Arbeitsspeicher und mitgeliefertem Flash 40 US-Dollar kostet.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung (Prozessdesign)
    Hochtaunuskreis, Bad Homburg v. d. Höhe
  2. Softwareentwickler Backend m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg
Detailsuche

Die restlichen Ausstattungsmerkmale gelten für alle Modelle. Als Hauptprozessor arbeitet ein Quadcore Cortex-A53 mit 1,8 GHz (Allwinner H6). Die GPU-Einheit besteht aus einem Mali T720. Funk- und netzwerktechnisch ist der Rechner gut angebunden. So gibt es Dual-Band-WLAN nach 802.11ac und Bluetooth 5.0. Ein GbE-Chip von Realtek sorgt für die lokale Netzwerkanbindung.

Der Orange Pi 3 hat unter anderem vier USB-3.0-Anschlüsse sowie zwei Buchsen des Typs USB 2.0. Eine davon fungiert als OTG-Buchse. Für weitere Anschlüsse gibt es GPIO (UART, 26 Pins). Die 64 x 90 Milimeter große Platine bietet zudem Platz für Klinke, HDMI und eine Antenne. Einen PCIe-Slot für M.2-Karten gibt es auch (PCIe x1 2.0).

Für den Betrieb braucht es noch eine externe Stromversorgung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Burnz84 30. Jan 2019

Sorry, nicht mehr an den Thread gedacht. Das kann ich dir nicht genau sagen. Ich wollte...

SpaceReptile 24. Jan 2019

Ist dieser "PI Klon" mit win10 ARM kompatibel? würd mich interessieren denn Normale Pi...

LoudHoward 24. Jan 2019

Hat jemand den Link zum bestellen? Auf der Seite des Hersteller kommt man nur zum Vorgaenger

maxule 24. Jan 2019

Finde ich auch nett. Zumal ein MiniPCIe Port da ist. Da habe ich ein FPGA Modul für die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für die Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

  3. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /