Abo
  • Services:

Orange Pi 3 H6: Bastelplatine mit Bluetooth 5 und USB 3.0 ab 30 US-Dollar

Es gibt einen neuen Bastelcomputer aus dem Orange-Pi-Lager. Er bietet moderne Schnittstellen zu einem günstigen Preis. Insgesamt gibt es vier unterschiedliche Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Orange Pi 3 H6
Der Orange Pi 3 H6 (Bild: Orange Pi)

Der Orange Pi 3 H6 von Shenzhen Xunlong Software ist verfügbar. Der Computer wird für 30 bis 40 US-Dollar in vier Konfigurationen bei Aliexpress angeboten. Laut den technischen Daten unterscheiden sich diese nur beim Speicherausbau. Es gibt den Computer mit 1 oder 2 GByte RAM sowie mit einem leeren oder mit 8 GByte gefüllten eMMC-Slot. Jede Verbesserung kostet 5 US-Dollar, so dass die Variante mit mehr Arbeitsspeicher und mitgeliefertem Flash 40 US-Dollar kostet.

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Die restlichen Ausstattungsmerkmale gelten für alle Modelle. Als Hauptprozessor arbeitet ein Quadcore Cortex-A53 mit 1,8 GHz (Allwinner H6). Die GPU-Einheit besteht aus einem Mali T720. Funk- und netzwerktechnisch ist der Rechner gut angebunden. So gibt es Dual-Band-WLAN nach 802.11ac und Bluetooth 5.0. Ein GbE-Chip von Realtek sorgt für die lokale Netzwerkanbindung.

Der Orange Pi 3 hat unter anderem vier USB-3.0-Anschlüsse sowie zwei Buchsen des Typs USB 2.0. Eine davon fungiert als OTG-Buchse. Für weitere Anschlüsse gibt es GPIO (UART, 26 Pins). Die 64 x 90 Milimeter große Platine bietet zudem Platz für Klinke, HDMI und eine Antenne. Einen PCIe-Slot für M.2-Karten gibt es auch (PCIe x1 2.0).

Für den Betrieb braucht es noch eine externe Stromversorgung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,90€ (Bestpreis!)
  2. ab 23,60€
  3. (u. a. Akkuschrauber 25,99€, Schlagbohrmaschine 60,99€)

Burnz84 30. Jan 2019

Sorry, nicht mehr an den Thread gedacht. Das kann ich dir nicht genau sagen. Ich wollte...

SpaceReptile 24. Jan 2019

Ist dieser "PI Klon" mit win10 ARM kompatibel? würd mich interessieren denn Normale Pi...

LoudHoward 24. Jan 2019

Hat jemand den Link zum bestellen? Auf der Seite des Hersteller kommt man nur zum Vorgaenger

maxule 24. Jan 2019

Finde ich auch nett. Zumal ein MiniPCIe Port da ist. Da habe ich ein FPGA Modul für die...

gadthrawn 24. Jan 2019

Die TV Boxen haben normalerweise mehr Platz auf der Platine. Speicherchips und...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
Cascade Lake AP/SP
Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
Von Marc Sauter

  1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
  2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
  3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    •  /