Oral-B Smartseries: Elektrische Zahnbürste mit Smartphone-Anschluss

Oral-B will eine elektrische Zahnbürste mit Bluetooth 4.0 vorstellen, die mit einer Smartphone-App kommuniziert und damit auch programmiert werden kann. So soll eine individuell zugeschnittene Zahnpflege nach Anleitung möglich werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrische Zahnbürste mit Bluetooth
Elektrische Zahnbürste mit Bluetooth (Bild: Oral-B)

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona (MWC) will Oral-B eine Zahnbürste präsentieren, die sich mit dem Smartphone ihres Besitzers austauschen kann. Dabei werden per Bluetooth 4.0 nicht nur die Putzgewohnheiten an das Mobilgerät übermittelt und dort aufgezeichnet, sondern es findet auch eine Kommunikation in die andere Richtung statt: Die Oral-B-App kann die Pflegemodi und die Laufdauer beeinflussen. Die App soll für iOS und Android erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    ECKware GmbH, München
  2. IT-System-Engineer (m/w/d)
    Maschinenbau Kitz GmbH, Troisdorf
Detailsuche

Im Idealfall wird nicht der Benutzer, sondern auch sein Zahnarzt die Zahnbürste entsprechend programmieren, dass individuelle Problemstellen besser gesäubert werden. Die Pflegeanleitung auf dem Bildschirm des Smartphones zeigt an, wo der Bürstenkopf platziert werden soll. Die App soll währenddessen auch noch aktuelle Nachrichten, Wetterinformationen und Ähnliches einblenden, um für entsprechende Kurzweil zu sorgen. Wenn es Zeit wird, den Bürstenkopf zu wechseln und Oral-B neuen Umsatz zu generieren, macht die App den Besitzer darauf aufmerksam.

  • App von Oral-B (Bild: Oral-B)
  • Bluetooth-Zahnbürste mit Smartphone-Anbindung (Bild: Oral-B)
  • Smartseries-Bluetooth-Zahnbürste mit Smartphone-Anbindung (Bild: Oral-B)
Bluetooth-Zahnbürste mit Smartphone-Anbindung (Bild: Oral-B)

In der Zahnbürste selbst werden die Daten von bis zu 20 Zahnputzsessions abgelegt, so dass nicht jedes Mal das Smartphone mit ins Badezimmer genommen werden muss, um den Datenabgleich vorzunehmen. Dann gibt es allerdings auch keine interaktive Putzanweisung.

Die Bluetooth-Zahnbürste soll ab Frühjahr 2014 in Deutschland in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen. Die iOS-App soll im Mai und die für Android im Juli 2014 zur Verfügung stehen. Den Preis für die Zahnbürste verriet Oral-B bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ichbinsmalwieder 28. Apr 2014

Ich habe mir vor kurzem eine Oral-B-Zahbürste mit 2 AA-Batterien für die Reise gekauft...

Lala Satalin... 24. Feb 2014

Ach ehrlich? Quelle?

Legacyleader 24. Feb 2014

Nein die landen natürlich bei der Krankenkasse und deiner Zahnersatzversicherung damit...

kain 24. Feb 2014

Ich finde vor 15 Jahren war alles besser und das mit dem Internet war nicht wirklich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /