Oracle: Übernahme des Analysespezialisten Moat eingeleitet

Analyse von Cloud-Daten: Oracle übernimmt Moat und damit eine Auswahl an Software für Marketingstudien. Kunden könnten in Zukunft Oracle-Produkte mit statistischen Auswertungen in der Cloud erwarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit Moat-Software lassen sich verschiedene Statistiken aus Cloud-Daten erstellen.
Mit Moat-Software lassen sich verschiedene Statistiken aus Cloud-Daten erstellen. (Bild: Moat)

Der IT-Konzern Oracle hat den Kauf des Cloud-Unternehmens Moat bekannt gegeben. Es soll in den Oracle-Zweig Data Cloud integriert werden. Trotzdem sollen die Marke Moat und damit verbundene Produkte weiter bestehen bleiben, heißt es. Moat bietet Kunden Analysesoftware zu Marketingzwecken an.

Stellenmarkt
  1. Controller*in (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  2. Business Analyst / Projektmanager (m/w/d)
    GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, Berlin
Detailsuche

In einer offiziellen Ankündigung sagt Eric Roza, Abteilungsleiter bei Oracle Data Cloud: "Ich bin erfreut, den Chef Jonah Goodhart und das gesamte Moat-Team bei Oracle Data Cloud begrüßen zu dürfen." Ferner hebt Roza das rasante Wachstum von Moat von über 100 Prozent im vergangenen Jahr hervor.

Große Kunden nutzen Moat-Dienste

Moat hat bereits Aufträge für mehrere große Kunden erledigt. Zu ihnen zählen Procter & Gamble, Unilever und Nestlé. Auch Firmen wie Facebook, Espn und Nbcuniversal haben Moat-Analysesoftware bereits verwendet. Insgesamt habe Moat mehr als 600 Kunden bedient, heißt es in der Pressemitteilung. Diese Kunden und Partnerschaften gehen durch die Übernahme an Oracle über.

Moat-Software analysiert große Datenmengen, beispielsweise in der Cloud, um diese auszuwerten und in Diagrammen und Übersichten anzuzeigen. Das soll für Marktstudien und digitales Marketing nützlich sein.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
  3. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    1.-3. November 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Ein Absatz in der Pressemitteilung lässt Schlüsse auf Änderungen in der Produkt-Roadmap von Moat zu. Oracle untersuche derzeit die Produktaufstellung des Unternehmens und behält sich Änderungen vor. Einen Termin, an dem die Übernahme abgeschlossen sein wird, nannten beide Unternehmen bisher nicht. Momentan ist lediglich der Vertrag unterzeichnet worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /