Abo
  • Services:

Oracle: Notfallupdate für Java 7 und 8

Eine gefährliche Sicherheitslücke in Java 7 Update 97 und Java 8 Update 73/74 hat Oracle veranlasst, außerplanmäßig ein Sicherheitsupdate zu veröffentlichen. Server sind nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oracle hat neue Updates für Java 7 und 8 veröffentlicht.
Oracle hat neue Updates für Java 7 und 8 veröffentlicht. (Bild: Andreas Donath)

Mit einem Security Advisory alarmiert Oracle die Nutzer von Java 7 und 8. Betroffen sind Nutzer, die nicht vertrauenswürdigen Code im Browser ausführen. Angreifer können dementsprechend mit manipulierten Webseiten Code auf den Systemen ausführen, indem aus der Sandbox ausgebrochen wird. Server- oder Desktopanwendungen sind ausdrücklich nicht betroffen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, München

Die Sicherheitslücke wird von Oracle mit 9,3 von 10 Punkten eingestuft. Unter anderem auch, weil die Informationen zum Ausnutzen der Sicherheitslücke frei verfügbar sein sollen. Zudem ist die Komplexität, die Sicherheitslücke auszunutzen, nur auf der mittleren Stufe. Mit baldigen Angriffen ist also zu rechnen.

Für Java-Anwender steht im Download-Bereich Java 8 Update 77 bereit. Updates für Java 7 gibt es nur mit einem Langzeitsupport-Vertrag.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

photoliner 29. Mär 2016

Ja, es gibt genormte Scheiße. Schau mal nach Tests von Flugzeugtoiletten. SCNR

bstea 26. Mär 2016

Noch gefährlicher als Layer 9, Klugschiss von Kommentatoren aus dem Internet?


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /