Abo
  • Services:
Anzeige
Oracles Kassensystem Micros wurde erfolgreich angegriffen.
Oracles Kassensystem Micros wurde erfolgreich angegriffen. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Oracle: Micros-Kassensysteme gehackt

Oracles Kassensystem Micros wurde erfolgreich angegriffen.
Oracles Kassensystem Micros wurde erfolgreich angegriffen. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Kriminelle haben offenbar ein weit verbreitetes Kassensystem von Oracle kompromittiert. Bislang ist unklar, wie viele Systeme tatsächlich betroffen sind - Oracle selbst hält sich mit Statements zurück. Hinter den Angriffen wird die Carbanak-Bande vermutet.

Kassensysteme des IT-Unternehmens Oracle sind offenbar gehackt worden. Neben den Micros genannten Systemen soll auch ein Kundenportal von dem Angriff betroffen sein. Oracle hat den Einbruch auf Anfrage des Sicherheitsforschers Brian Krebs bestätigt.

Anzeige

Die Micros-Systeme werden weltweit in mehr als 330.000 Kassensystemen verwendet. Bislang ist unklar, wieviele der installierten Systeme von dem Hack betroffen sind. Bislang ist von mindestens 700 infizierten Systemen die Rede. Micros-Terminals stehen in Lebensmittelläden, anderen Geschäften und Hotels.

Auch das Supportportal von Oracle ist betroffen

Oracle fordert alle Micros-Kunden in einer E-Mail auf, ihre Passwörter für das Supportportal zu ändern, dieses sei ebenfalls kompromittiert. Das Unternehmensnetzwerk von Oracle und andere Cloudangebote sollen von dem Hack nicht betroffen sein. Daten zu Kreditkarten seien in den Systemen verschlüsselt abgelegt, ließ das Unternehmen wissen.

Brian Krebs spekuliert, dass der Zugang zum Supportportal von Micros dafür genutzt werden könnte, Malware auf die Geräte zu installieren, um Zahlungsinformationen zu kopieren. Einen Beleg dafür gibt es allerdings nicht.

Carbanak soll hinter den Angriffen stecken

Angeblich soll der Angriff auf das Konto der russischen Bande Carbanak gehen. Diese war in der Vergangenheit schon häufiger durch großangelegte Angriffe auf die Infrastruktur von Banken aufgefallen. Darauf deuten nach Angaben zweier anonymer Sicherheitsforscher regelmäßige Verbindungen zu einem Server hin, den die Gruppe in der Vergangenheit schon häufiger genutzt habe.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Hamburg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    Ipa | 03:52

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 03:00

  3. Valkyria Chronicles...

    IT-Kommentator | 02:50

  4. einen "deutschen" Macron ....

    pk_erchner | 02:21

  5. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel