Abo
  • Services:
Anzeige
Oracle hat mit Java noch viel vor.
Oracle hat mit Java noch viel vor. (Bild: Oracle)

Oracle: "Java ist nicht das neue Cobol"

Oracle hat mit Java noch viel vor.
Oracle hat mit Java noch viel vor. (Bild: Oracle)

Auf der Qcon 2012 hat Java-Entwickler Simon Ritter Pläne für die kommenden Java-Versionen preisgegeben. Demnach hat Oracle mit der Programmiersprache noch viel vor.

Eine aussterbende Sprache wie Cobol sei Java nicht, sagte Oracle-Entwickler Simon Ritter auf der diesjährigen Qcon 2012 in London. Sein Arbeitgeber habe mit der Programmiersprache noch viel vor. Konkret soll das JDK 9 im Jahre 2015 veröffentlicht werden. Weitere Versionen sollen alle zwei Jahre folgen, das JDK 12 demnach 2021. "Java ist nicht das neue Cobol", lautete der Titel der Präsentation, wie The Register berichtet.

Anzeige

Im JDK 8 soll mit dem Projekt Nashorn die Verarbeitung von Javascript deutlich beschleunigt werden. Nashorn soll die in Java geschriebene Javascript-Engine Rhino ersetzen. Ferner soll die Java Mobile Edition abgeschafft werden, denn mit zunehmender Speicherkapazität und Prozessorleistung soll die Desktopausgabe Java SE auch auf mobilen Geräten laufen.

Bereits mit JDK 9 soll die Leistung der JVM verbessert und Java vor allem für die Verwendung auf Hypervisoren optimiert werden.

Objektorientiertes Java?

Mit auf der Liste der Neuerungen steht eine bessere Skalierung von Embedded-Systemen bis hin zu Servern. Zusätzlich soll die Programmiersprache bereits mit JDK 10 für Big Data optimiert werden, etwa mit 64-Bit-Unterstützung und großen Datenfeldern. Mit dem JDK 10 oder später soll Java objektorientiert werden. Statt wie bisher beispielsweise mit primitiven Datentypen zu arbeiten, könnten dann einheitliche Typen durchgehend Objekte bereitstellen. Allerdings müsse das noch diskutiert werden, sagte Ritter.

Während die Änderungen für JDK 8 bereits feststehen, seien Pläne für die folgenden Versionen noch "nicht in Stein gemeißelt," sagte Ritter. Es sollen keine Änderungen vorgenommen werden, die die Programmierung erschweren oder Java fehleranfälliger machen würden.


eye home zur Startseite
marhaxus 14. Okt 2014

Tut mir leid, aber ich habe noch nie solch eine gequirlte Sch.. gelesen. Scheinbar kennt...

HaPeGe 15. Dez 2012

Nicht ganz ! In der Sparkassen-Organisation laufen für die Geldautomatentransaktionen...

HaPeGe 15. Dez 2012

Hallo zusammen, Euch allen erst einmal zur Information über COBOL: im kaufmännischen und...

Amüsierter Leser 02. Apr 2012

In der Ausbildung verwendet: Ja. Viele Entwickler mit Java Know How? Nein, eher viele...

VirtualInsanity 02. Apr 2012

Problematisch ist meines Wissens hauptsächlich Auto-Boxing/-Unboxing, wenn man sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  3. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  2. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  3. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  4. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  5. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  6. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  7. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  8. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  9. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  10. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Unterschied zum i-MiEV?

    dice2k | 07:49

  2. Re: Mehr offizielle Apps

    FreiGeistler | 07:46

  3. Re: bringt Galileo / Glonass etwas?

    Pizzabrot | 07:45

  4. Re: Staatliche Subvention < Freier Markt

    chefin | 07:45

  5. Re: "ihr gebt uns nicht absolut alles kostenlos...

    FreiGeistler | 07:43


  1. 07:00

  2. 19:04

  3. 18:51

  4. 18:41

  5. 17:01

  6. 16:46

  7. 16:41

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel