Oracle, Dotcom, Lego: Sonst noch was?

Was am 4. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Oracle, Dotcom, Lego: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Notfall-Patch für Weblogic: Oracle hat ein außerplanmäßiges Update für Weblogic veröffentlicht, mit dem eine kritische Sicherheitslücke geschlossen werden soll. Der Fehler ermöglicht einen Angriff zum Ausführen von Code aus der Ferne, ohne über Zugangsdaten verfügen zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleitung (m/w/d) Core Systems (Backoffice)
    ERGO Group AG, München
  2. Software-Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Technische Informatik im Bereich mobile Arbeitsmaschinen
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
Detailsuche

Reverse-Shell in bösartigem NPM-Paket: Das NPM-Team hat ein bösartiges Paket aus seinem Archiv entfernt, das sich als legitimes Paket des Anbieter Twillio ausgegeben hatte. Das Paket enthielt ein Skript, das über eine sogenannte Reverse-Shell Kontakt zu einem Server aufgenommen und darüber Zugangsdaten und geheime Schlüssel ausgeleitet hat. Maschinen, auf denen das Paket installiert war, sollen als vollständig kompromittiert betrachtet werden.

Ruler-SSDs von Kioxia: Die XD6-Serie von Kioxia, ehemals Toshiba Memory, umfasst mehrere PCIe-Gen4-SSDs in der sogenannten Ruler-Bauweise alias EDSFF (Enterprise & Datacenter Storage Form Factor). Kioxia bietet die XD6 als E1.S-Kärtchen in drei Bauhöhen - je nach Kühlung mit einer Kapazität von 1,92 TByte und 3,84 TByte an. Die Leserate liegt bei bis zu 6,5 GByte/s und die Schreibgeschwindigkeit bei bis zu 2,4 GByte/s.

Lego baut Lernspielstudio auf: Die Beteiligungsgesellschaft Lego Ventures - die nur mittelbar mit der Lego Group zu tun hat - baut in Dänemark ein Startup namens Light Brick Studio auf. Die Entwickler dort sollen sich vorrangig um Lernspiele kümmern, meldet Venture Beat.

Kim Dotcom darf gegen Auslieferung klagen: Der frühere Betreiber der Plattform Megaupload.com darf grundsätzlich wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an die USA ausgeliefert werden. Das entschied nach Angaben von Torrentfreak der Oberste Gerichtshof Neuseelands. Allerdings räumte das Gericht Dotcom und drei anderen Megaupload-Betreibern die Möglichkeit ein, die Auslieferungsentscheidungen niedrigerer Instanzen juristisch anzufechten. Das war zuvor abgelehnt worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /