Abo
  • IT-Karriere:

Oracle-Chef: Was die NSA macht, ist "großartig"

Oracle liefert seine Datenbanken auch an die NSA. Konzernchef Larry Ellison findet die Überwachungsprogramme des Geheimdienstes vielleicht auch deswegen "großartig". Die ganze Frage der Privatsphäre sei absolut faszinierend.

Artikel veröffentlicht am ,
Larry Ellison im März 2013
Larry Ellison im März 2013 (Bild: Stephen Lam/Reuters)

Oracle-Chef Larry Ellison hat in einem Fernsehinterview mit Charlie Rose in "CBS This Morning" über das NSA-Überwachungsprogramm gesprochen. Auf die Frage von Rose, wie er die Überwachung der Internetdaten durch den Geheimdienst bewerte, der auch Oracle-Produkte einsetzt, sagte Ellison: "Es ist großartig. Es ist toll. Es ist von großer Bedeutung. Nebenbei, auch Präsident Obama hält es für wichtig. Es ist wichtig, wenn Sie wollen, dass solche Angriffe wie gerade in Boston minimiert werden. Es ist absolut notwendig."

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart

Ellison bezieht sich dabei auf den Sprengstoffanschlag auf den Stadtmarathon am Patriots' Day in Boston, bei dem am 15. April 2013 drei Menschen getötet und über 264 verletzt wurden.

Eine rote Linie wäre erst dann überschritten, wenn die Regierung die Daten benutzen würde, "um politische Meinungen aufzuspüren. Wenn die Demokraten es benutzten, um gegen die Republikaner vorzugehen. Wenn die Republikaner es nutzten, um gegen Demokraten vorzugehen. Mit anderen Worten, wenn wir aufhören würden, Terroristen zu suchen und begännen, Menschen auf der anderen Seite des Ganges aufzuspüren."

Das Gute daran sei, dass die USA eine Demokratie seien. "Wenn es uns nicht gefällt, was die NSA macht, können wir die Regierung einfach loswerden und eine neue einsetzen." Solche Daten seien schon lange vor der NSA aufgezeichnet worden, und zwar von den Kreditkartenunternehmen American Express und Visa.

"Diese ganze Frage der Privatsphäre ist absolut faszinierend für mich", sagte Ellison, der der drittreichste Mann in den USA ist. "Wer hat jemals davon gehört, dass die US-Regierung die Informationen missbraucht hat?"



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 234,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 119,90€

defiance 17. Aug 2013

Vor allem stehen die genauen Termine der Volksaufstände fest und sind damit planbar, der...

Andre S 16. Aug 2013

Hoffentlich verhaftet die NSA auch "Grammar Nazis"... Ganz ehrlich an dem Block wahr...

Muaddib 16. Aug 2013

...und zwar von 1947 - 1956 während der McCarthy-Ära: http://de.wikipedia.org/wiki...

lulaj 16. Aug 2013

aber echt!!

IT.Gnom 15. Aug 2013

Danke für das Supervideo. Mein Raspi mag auch nur Python und Cee.


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

      •  /