Optional als Klapp-Smartphone: LG bringt Velvet für 600 Euro nach Deutschland

Für LGs Smartphone gibt es ein zweites Display als Zubehör. Wer mag, kann aus dem Velvet ein Klapp-Smartphone machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Velvet kommt im Juli nach Deutschland.
Velvet kommt im Juli nach Deutschland. (Bild: LG)

LG bringt das Velvet im Juli 2020 in den Farben Weiß und Grau auf den Markt. Das Android-Smartphone wird dann für 600 Euro erscheinen. Als Zubehör gibt es einen zweiten Bildschirm, der als Dual Screen 200 Euro kostet. Der zweite Bildschirm kann an das Smartphone angedockt werden, macht es aber auch deutlich voluminöser. Damit wird aus dem Velvet ein Klapp-Smartphone.

Stellenmarkt
  1. Berater*in Gesundheitsdaten und digitale Gesundheit (m/w/d)
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. Leiter IT (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Mit dem Velvet will LG sein Smartphone-Portfolio modernisieren, sowohl von der Namensgebung her als auch vom Design. Das Gerät hat eine Dreifachkamera auf der Rückseite, die tropfenförmig angeordnet ist. Die Hauptkamera hat 48 Megapixel, im Standardaufnahmemodus werden vier Pixel zu einem zusammengefasst. Durch dieses sogenannte Pixel Binning soll die Lichtaufnahme verbessert werden.

Die zweite Kamera hat 8 Megapixel und ein Superweitwinkelobjektiv, die dritte Kamera mit 5 Megapixeln dient der Gewinnung von Tiefenunschärfe. Auf ein Teleobjektiv hat LG beim Velvet verzichtet. Mit der Voice-out-Focus-Funktion sollen Nutzer bei Videoaufnahmen die Tonaufnahme auf bestimmte Objekte oder Personen konzentrieren können. Damit sollen Videoaufnahmen eine sehr gute Klangqualität bekommen.

Großes und schmales Display

Das Display des Velvet ist 6,8 Zoll groß und hat ein Format von 20,5:9. Es handelt sich also um ein relativ schmales Display, das angenehm in der Hand liegen sollte. Das Smartphone ist 167,2 x 74,1 x 7,9 mm groß und hat Stereolautsprecher. Dabei soll ein Algorithmus Audiosignale analysieren, um sie bestmöglich wiederzugeben.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Velvet hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für den Anschluss klassischer Kopfhörer. Zudem gibt es eine Google-Assistant-Taste und das Smartphone ist nach IP68 zertifiziert. Das Smartphone wird mit Android 10 auf den Markt kommen.

  • Im Inneren des Velvet steckt ein Snapdragon 765. (Bild: LG)
  • Der Akku hat eine Nennladung von 4.300 mAh. (Bild: LG)
  • In den Handel kommen soll das Velvet am 15. Mai 2020. (Bild: LG)
  • Das Velvet von LG hat ein 6,8 Zoll großes Display. (Bild: LG)
  • Die Kamera hat drei Objektive. (Bild: LG)
  • LG Velvet mit Dual-Screen-Zubehör (Bild: LG)
LG Velvet mit Dual-Screen-Zubehör (Bild: LG)

Im Inneren des Velvet steckt Qualcomms Snapdragon 765 mit eingebautem 5G-Modem. Das Single-SIM-Smartphone hat 6 GByte Arbeitsspeicher sowie 128 GByte Flash-Speicher. Der Akku hat eine Nennladung von 4.300 mAh und lässt sich dank des neuen Quickcharge 3+ schnellladen; Qualcomm zufolge ist in 15 Minuten eine Ladung von 0 auf 50 Prozent möglich. Zudem wird drahtloses Aufladen unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

loktron 16. Jun 2020

600¤ für einen mittelklasseprozessor, eine Kamerausstattung der unteren Mittelklasse...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /