Abo
  • Services:
Anzeige
Alter CEO Tom Preston-Werner (l.) und neuer CEO Chris Wanstrath (r.)
Alter CEO Tom Preston-Werner (l.) und neuer CEO Chris Wanstrath (r.) (Bild: Github)

Optimize for Happiness Ungewöhnlicher CEO-Wechsel bei Github

Github-Gründer Tom Preston-Werner gibt den Posten als Chief Executive Officer (CEO) ab, bleibt aber die Nummer 1 im Unternehmen.

Anzeige

"Neues Jahr, neuer CEO für Github" übertitelt Tom Preston-Werner die Ankündigung des CEO-Wechsels von Github. Viel ändern soll sich aber nicht. Neuer CEO ist Chris Wanstrath, der ebenfalls zum Gründungsteam von Github gehört und, so Preston-Werner, die Aufgabe schon seit einiger Zeit übernommen hat. Was jetzt folge, sei lediglich eine Formalie.

Tom Preston-Werner, der das Unternehmen mit mittlerweile 240 Mitarbeitern seit der Gründung geführt hat, bleibt aber die Nummer 1 im Unternehmen und führt künftig den Titel "Präsident". Preston-Werner wird das Unternehmen auch weiterhin in erster Linie nach außen hin vertreten. Wanstrath soll hingegen das Unternehmen führen, sich um dessen Vision und die Ausführung der Strategie kümmern.

Der CEO-Wechsel gebe ihm die Möglichkeit, sich um das Thema Forschung und Entwicklung bei Github zu kümmern und neue Wachstumsfelder zu erschließen. Zudem will sich Preston-Werner Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, wie Github trotz Wachstum weiterhin auf "Happiness" optimiert werden kann.

Und weiteres Wachstum ist bei Github geplant, nachdem das profitabel arbeitende Unternehmen 2012 ein Investment von rund 100 Millionen US-Dollar von Andreessen Horowitz erhalten hat, obwohl Github nach eigenen Angaben eigentlich kein Geld benötigte.


eye home zur Startseite
Andre S 23. Jan 2014

die beiden sehen wenigstens auch als stehen sie zu dem was sie tun und nicht nur zum Geld...

theFiend 22. Jan 2014

Das Nebeneinander von CEO und President, da die normalerweise den gleichen Posten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Vodafone, Düsseldorf
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 36,00€ (Vergleichspreis 44€)
  2. 16,00€
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 629,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Node für Firmen eigentlich unbenutzbar

    twothe | 08:33

  2. Re: Der Tod der Streams

    twothe | 08:21

  3. Re: Was ist daran strafbar?

    theonlyone | 08:21

  4. Re: Steht ja noch viel mehr drin im Gesetz

    twothe | 08:15

  5. Re: Lohnen sich die neuen Trassen ?

    BluesShoes | 07:50


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel