Abo
  • IT-Karriere:

Opteron A1100: AMDs ARM-Server-Plattform für Entwickler verfügbar

Interessierte Entwickler können ab heute AMDs Opteron A1100 in Form eines Development Kits bestellen. Die Platine mit Vierkernprozessor ist für ARM-Server gedacht und kostet inklusive 32 GByte Speicher sowie Software rund 3.000 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Development Kit mit dem Opteron A1100
Das Development Kit mit dem Opteron A1100 (Bild: AMD)

AMD hat die Verfügbarkeit des Development Kit mit dem Opteron A1100 angekündigt. Das System mit dem 64-Bit-ARM-Prozessor ist für 2.999 US-Dollar ab sofort lieferbar, mit im Paket befinden sich 32 GByte Registered-DDR3 und Software wie MySQL.

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe
  2. Topos Personalberatung Hamburg, Nordrhein-Westfalen

Der Opteron A1100 bietet bis zu acht Cortex-Kerne vom Typ A57, die in vielen SoCs für Smartphones und Tablets stecken. Die Recheneinheiten sind 64-Bit-fähig, Daten puffern sie in 4 MByte L2-Cache sowie 8 MByte L3-Cache und ihr Takt liegt unter Last bei über 2 GHz. Das SoC liefert acht PCIe-3.0-Lanes, zudem können acht SATA-6-GBit/s-Laufwerke und zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen angeschlossen werden. Die Fertigung des Chips erfolgt im 28-Nanometer-Verfahren.

Das Development Kit nutzt einen A1100 mit vier Kernen, zudem legt AMD zwei DDR3-Speichermodule mit je 16 GByte bei. Das Softwarepaket umfasst eine Linux-Fedora-Umgebung, Apache, MySQL und Java. Die Entwicklerplattform ist bei AMD bestellbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  2. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)
  3. 33,95€

WhyLee 31. Jul 2014

bzgl. preis: es ist ein development-board. sowas ist nicht für den produktiven einsatz...

Anonymer Nutzer 31. Jul 2014

16 GB DDR3 kenne ich nur aus dem Serverbereich bspw.: http://www.kingston.com/de/memory...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /