Abo
  • Services:
Anzeige
Development Kit des A1100 im Micro-ITX-Formfaktor
Development Kit des A1100 im Micro-ITX-Formfaktor (Bild: AMD)

Opteron A1100: AMD möchte Intels Lücke im Server-Markt ausnutzen

Development Kit des A1100 im Micro-ITX-Formfaktor
Development Kit des A1100 im Micro-ITX-Formfaktor (Bild: AMD)

Schneller als ein Atom-Chip und deutlich günstiger als ein flotterer Xeon D: Mit dem ARM-basierten Opteron-Prozessor A1100 plant AMD, eine Lücke in Intels Server-Angebot auszunutzen. Das könnte klappen - sofern Intel nicht an der Preisschraube dreht.

Anzeige

AMD hat auf den World Hosting Days 2015 eine erste Leistungsprognose des kommenden Opteron-Prozessors A1100 veröffentlicht (PDF) und uns weitere Details genannt. Der auf ARM-Kernen basierende Server-Chip A1100 soll eine höhere Geschwindigkeit erreichen als Intels Atom C2750 und zugleich sparsamer, besser ausgestattet sowie günstiger sein als der Xeon D-1540.

Der Opteron A1100 ist AMDs erster ARM-Chip, er nutzt acht Cortex-A57-Kerne. Diese sollen mit über 2 GHz taken, genaue Zahlen nennt AMD nicht. Angesichts der 28-nm-Fertigung erwarten wir knapp 3 GHz - so hoch kommen zumindest Mitbewerber wie Applied Micro. Deren erster X-Gene (PDF) gibt einen guten Ausblick, ob AMDs Opteron Intels Atom C2750 schlagen kann.

  • Opteron A1100 gegen Xeon D-1540 (Bild: AMD)
  • Überblick zum Opteron A1100 (Bild: AMD)
  • Blockdiagramm des Opteron A1100 (Bild: AMD)
Opteron A1100 gegen Xeon D-1540 (Bild: AMD)

Der X-Gene taktet seine acht Cortex A57 auf bis zu 2,4 GHz und ist ersten Tests zufolge etwa so flott wie der Atom mit acht Silvermont-Kernen und ebenfalls 2,4 GHz. Sollte AMD wie erwartet höhere Frequenzen erreichen, wäre der Opteron A1100 schneller als der Atom. Weitere Vorteile sind die vier statt zwei Speicherkanäle und zwei 10-GBit-Anschlüsse statt vier 2,5-GBit-Ports.

An den Xeon D-1540 kommt der Opteron nicht heran, dafür ist er ihm anderweitig überlegen: 14 statt 6 Sata-Anschlüsse sind praktisch, zudem soll der A1100 sparsamer sein - AMD macht es sich aber einfach und nimmt die TDP statt Messwerte. Letzter Punkt: Der Opteron soll viel günstiger sein als der Xeon.

  • Opteron A1100 gegen Xeon D-1540 (Bild: AMD)
  • Überblick zum Opteron A1100 (Bild: AMD)
  • Blockdiagramm des Opteron A1100 (Bild: AMD)
Blockdiagramm des Opteron A1100 (Bild: AMD)

Allerdings ist dessen Listenpreis ziemliche Augenwischerei, die meisten Intel-Kunden dürften weniger zahlen. Da der Xeon zudem als Konter gegen alle ARM-basierten Chips gedacht ist, dürfte Intel eher kräftig Rabatt geben, statt Marktanteile an die Konkurrenz zu verlieren.


eye home zur Startseite
Dresdenboy 14. Jan 2016

Was ist daran jetzt neu?

HubertHans 27. Apr 2015

Die ersten Atoms sind technisch Stand Pentium 1. In Order. Es war nur eine vergleichbare...

elgooG 23. Apr 2015

Oje, was haben wir da wieder. Herausheben einer (nicht einmal besonderen) Anzahl an...

Tylon 23. Apr 2015

Das find ich auch sehr interessant. Leider für privat nicht, weil privat ggf. die eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Unitymedia GmbH, Köln
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. über Hays AG, Großraum Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 69,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  2. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

  3. Forensische Software

    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

  4. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  5. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  6. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  7. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet

  8. Apple

    Magicgrips machen die Magic Mouse breit

  9. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  10. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Lohnt sich das noch?

    LH | 13:30

  2. Re: Reale Switch-Kosten

    ahoihoi | 13:30

  3. Re: weiter nicht verfügbar [...] Jetzt gibt es...

    sneaker | 13:29

  4. Re: verschlüsselte Messenger

    jsm | 13:29

  5. Messenger

    jsm | 13:28


  1. 12:57

  2. 12:02

  3. 11:54

  4. 11:35

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:45

  8. 09:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel