• IT-Karriere:
  • Services:

Oppo X 2021: Oppo präsentiert rollbares Smartphone-Konzept

Das X 2021 ist Oppos Idee eines Smartphones mit veränderbarer Display-Größe: Der Bildschirm wird gerollt anstatt gefaltet.

Artikel veröffentlicht am ,
Das X 2021 von Oppo
Das X 2021 von Oppo (Bild: Oppo)

Oppo hat auf seinem Inno Day 2020 das Konzept eines neuen Smartphones vorgestellt: Das X 2021 verfügt über ein rollbares Display, wodurch sich die Bildschirmdiagonale von 6,7 auf 7,4 Zoll vergrößern lässt. Ein Motor soll die beiden Hälften des Smartphones bewegen.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  2. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Das Display des X 2021 wird an der linken Seite aus dem Gehäuse gerollt. Da das Smartphone nicht aufgeklappt wird, gibt es keinen Falz in der Mitte, wie etwa bei den Geräten von Huawei, Motorola und Samsung. Der Radius des Ausrollmechanismus liegt bei 6,8 mm, was einen Falz verhindern soll.

Das ausgefahrene Display soll dank einer speziellen Konstruktion im Inneren des Smartphones stabil sein. Die Grundplatte, auf der der Bildschirm liegt, besteht aus miteinander verzahnten Streben, die mit ausgefahren werden und auch im ausgefahrenen Zustand eine ebene Fläche bieten sollen. Beim Ausrollen bewegen sich der obere und untere Gehäuserand mit.

Display soll stabil und flexibel zugleich sein

Das Display-Panel soll dank der sogenannten Warp-Track-Laminierung flexibel, gleichzeitig aber auch stabil sein. Dafür wird ein spezieller Stahl als Hochleistungsmaterial verwendet, in dessen Oberfläche ein streifenförmiges Muster eingeätzt ist. Dank der Display-Rückseite aus diesem Material soll das Panel auch beim Rollen stabil sein.

Das Oppo X 2021 ist ein Konzept der Display-Technologie, entsprechend gibt es keinerlei weitere Details zur Hardware. Auch ist nicht bekannt, wann und ob Oppo die Technologie in eines seiner Smartphones verbauen wird. Zusätzlich zum X 2021 präsentierte Oppo auch das AR-Headset Glass 2021, das virtuelle Objekte besonders präzise im Raum darstellen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Durch den Rollmechanismus soll das X 2021 keinen Falz in der Display-Mitte haben. (Bild: Oppo)
  • Zusätzlich zum X 2021 hat Oppo hat ein neues AR-Headset vorgestellt. (Bild: Oppo)
  • Eine spezielle Auflage soll das Display des X 2021 auch im ausgerollten Zustand stabil halten. (Bild: Oppo)
  • Das Oppo X 2021 ist eine Smartphone-Studie mit ausrollbarem Display. (Bild: Oppo)
Das Oppo X 2021 ist eine Smartphone-Studie mit ausrollbarem Display. (Bild: Oppo)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3070 Twin Edge OC für 670,17€, PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming...

Venterrazero 18. Nov 2020 / Themenstart

Grundsätzlich finde ich das Design auch spannend. Aber ich befürchte das sowohl das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


      •  /