Abo
  • IT-Karriere:

Operation Unmask: Interpol nimmt Anonymous-Mitglieder fest, Website lahmgelegt

Interpol hat 25 mutmaßliche Mitglieder von Anonymous in Argentinien, Chile, Kolumbien und Spanien festgenommen. Im Gegenzug hat Anonymous die Website von Interpol lahmgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Interpols Operation Unmask
Interpols Operation Unmask (Bild: Mehdi Fedouach/AFP/Getty Images)

Im Rahmen der "Operation Unmask" hat Interpol 25 Verdächtige in Südamerika und Spanien festgenommen. Sie sollen als Mitglieder von Anonymous koordinierte Angriffe unter anderem auf die Websites spanischer Parteien, des Verteidigungsministeriums und des Präsidenten von Kolumbien, Chiles Nationalbibliothek sowie eines chilenischen Energieversorgers verübt haben.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Interpol hat nach eigenen Angaben bei 40 Durchsuchungen in 15 Städten rund 250 technische Geräte und Mobiltelefone beschlagnahmt. Die Festgenommenen sind zwischen 17 und 40 Jahren alt.

Anonymous hat auf die Festnahmen umgehend reagiert und die Website von Interpol per DDoS angegriffen und lahmgelegt. Mittlerweile ist die Website unter interpol.int aber wieder erreichbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 29,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 25,99€

Der Kaiser! 01. Apr 2012

Auf der Seite wird nicht diese Maske verkauft.

Myxier 01. Mär 2012

Wie lächerlich hier so einen schlechten zdnet Artikel als Referenz zu nutzen und Sachen...

McPizzaHut 01. Mär 2012

Ich will ja nicht aufmüpfig wirken, aber wäre es nicht sinnvoller von Anonymous etwas...

fratze123 01. Mär 2012

und was ist überhaupt "normal"? :)

knallivd 01. Mär 2012

Das glaubst Du doch wohl selber nicht. Internationale Kriminalität hat häufig mit...


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /