• IT-Karriere:
  • Services:

Operation Unmask: Interpol nimmt Anonymous-Mitglieder fest, Website lahmgelegt

Interpol hat 25 mutmaßliche Mitglieder von Anonymous in Argentinien, Chile, Kolumbien und Spanien festgenommen. Im Gegenzug hat Anonymous die Website von Interpol lahmgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Interpols Operation Unmask
Interpols Operation Unmask (Bild: Mehdi Fedouach/AFP/Getty Images)

Im Rahmen der "Operation Unmask" hat Interpol 25 Verdächtige in Südamerika und Spanien festgenommen. Sie sollen als Mitglieder von Anonymous koordinierte Angriffe unter anderem auf die Websites spanischer Parteien, des Verteidigungsministeriums und des Präsidenten von Kolumbien, Chiles Nationalbibliothek sowie eines chilenischen Energieversorgers verübt haben.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Interpol hat nach eigenen Angaben bei 40 Durchsuchungen in 15 Städten rund 250 technische Geräte und Mobiltelefone beschlagnahmt. Die Festgenommenen sind zwischen 17 und 40 Jahren alt.

Anonymous hat auf die Festnahmen umgehend reagiert und die Website von Interpol per DDoS angegriffen und lahmgelegt. Mittlerweile ist die Website unter interpol.int aber wieder erreichbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 8,50€
  3. 34,99€

Der Kaiser! 01. Apr 2012

Auf der Seite wird nicht diese Maske verkauft.

Myxier 01. Mär 2012

Wie lächerlich hier so einen schlechten zdnet Artikel als Referenz zu nutzen und Sachen...

McPizzaHut 01. Mär 2012

Ich will ja nicht aufmüpfig wirken, aber wäre es nicht sinnvoller von Anonymous etwas...

fratze123 01. Mär 2012

und was ist überhaupt "normal"? :)

knallivd 01. Mär 2012

Das glaubst Du doch wohl selber nicht. Internationale Kriminalität hat häufig mit...


Folgen Sie uns
       


Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
  3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /