Abo
  • Services:
Anzeige
Anonymous: #fail statt #opSOTU
Anonymous: #fail statt #opSOTU (Bild: Anonymous)

Operation Sotu: Obama-Stream trotz Hacktivisten-Drohung erreichbar

Anonymous: #fail statt #opSOTU
Anonymous: #fail statt #opSOTU (Bild: Anonymous)

Anonymous wollte die Liveübertragung der Rede zur Lage der Nation des US-Präsident Obama stören. Das scheint nicht gelungen zu sein - der Stream war laut einem US-Medienbericht abrufbar.

Nutzer konnten der Rede zur Lage der Nation (State of the Union, Sotu) von US-Präsident Barack Obama ungestört folgen. Anonymous ist es offenbar nicht gelungen, den Stream der Ansprache zu stören. Er sei sowohl über Youtube als auch über die Website des Weißen Hauses erreichbar gewesen, berichtet das US-Nachrichtenangebot Cnet.

Anzeige

"Heute Abend wird es keine Ansprache zur Lage der Nation im Internet geben", hatte das Kollektiv in einem Blogeintrag gedroht. Es werde mit der Operation Sotu den Stream stören.

Anonymous bemängelte in der Nachricht, dass der Präsident in seiner Rede Themen wie den Selbstmord des Internetaktivisten Aaron Swartz, die Inhaftierung des mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning oder das geheime Abhören von US-Bürgern aussparen werde, heißt es in der Nachricht. "Wir lehnen die Rede zur Lage der Nation ab. Wir lehnen die Autorität des Präsidenten ab, willkürliche Anordnungen zu unterzeichnen und unverantwortliche und schädliche Kontrollmechanismen im Internet zu errichten", erklärte Anonymous und kündigte eine "virtuelle Blockade zwischen dem Capitol Hill und dem Internet" an.


eye home zur Startseite
sabrehawk 13. Feb 2013

ach sch.. drauf.

Puppenspieler 13. Feb 2013

;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. P3 group GmbH, Stuttgart, Böblingen
  4. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    throgh | 23:30

  2. Chromebooks

    hambret | 23:30

  3. Verzicht

    Auaaa | 23:25

  4. Re: Sicher ein Spion von Putin

    LinuxMcBook | 23:08

  5. Re: "Schaden"

    LinuxMcBook | 23:05


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel