Abo
  • Services:
Anzeige
OPX für Opera Mini
OPX für Opera Mini (Bild: Opera)

Opera Payment Exchange: OPX soll Zahlung mit Opera Mini vereinfachen

OPX für Opera Mini
OPX für Opera Mini (Bild: Opera)

Opera startet mit dem Opera Payment Exchange (OPX) eine Zahlungslösung für Nutzer von Opera Mini. OPX fungiert dabei als Bindeglied zwischen Content-Anbietern und Netzbetreibern.

Den weltweit rund 160 Millionen Nutzern von Opera Mini will Opera künftig das Bezahlen per Handy erleichtern und startet das Opera Payment Exchange. OPX stellt App-Entwicklern und Content-Anbietern APIs zur Verfügung, um mobile Zahlungslösungen innerhalb von Opera Mini abzuwickeln.

Anzeige

Nutzern will Opera dabei ein sicheres und vertrauenswürdiges mobiles Bezahlsystem an die Hand geben, während Websitebetreiber ihre Umsätze maximieren können sollen. Netzbetreibern soll OPX zusätzliche Einnahmen bescheren und für Payment-Anbieter sollen die Schnittstellen vereinfacht werden.

Opera arbeitet bei OPX mit Partnern wie Inmobi Smartpay, Yandex.Money und Bango zusammen. Im kommenden Jahr sollen weitere Partner eingebunden und der Dienst in weiteren Regionen angeboten werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Remira GmbH, Bochum
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 25,99€
  3. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT

Folgen Sie uns
       


  1. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  2. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  3. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  4. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  5. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  6. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  7. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  8. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Let's Player und andere Streamer

  9. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  10. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Viel konsequenter dagegen vorgehen!

    Markus08 | 09:59

  2. Re: Der konkrete Verstoß

    mnementh | 09:59

  3. Re: alle paar Tage aufladen?

    ichbinsmalwieder | 09:58

  4. Re: Der Nutzer will eigentlich...

    matzems | 09:58

  5. Re: MS kümmert den Traffic echt nicht mehr :-(

    dawidw | 09:57


  1. 10:00

  2. 09:33

  3. 09:00

  4. 07:45

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 18:04

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel