Abo
  • IT-Karriere:

Opera Mini 7.5: Android-Version erhält Smart Page für Facebook und Twitter

Opera Software hat Opera Mini 7.5 für die Android-Plattform veröffentlicht. Mit dem Update erhält nun auch die Android-Ausführung des Browsers die Funktion Smart Page, auf der zentral die Informationen aus sozialen Netzwerken gesammelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera Mini 7.5 erhält Smart Page.
Opera Mini 7.5 erhält Smart Page. (Bild: Opera)

Die neue Funktion Smart Page zeigt in Opera Mini 7.5 auf einer Webseite namens Social Tab gesammelt die Inhalte auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und vKontakte. Damit soll der Nutzer bequem einen Überblick über die Aktivitäten auf den drei genannten sozialen Netzwerken erhalten.

  • Opera Mini 7.5 für Android mit aktivierter Schnellwahlseite (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit geöffneter Smart Page (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit geöffneter Smart Page (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit geöffneter Smart Page (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit geöffneter Smart Page (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit aktivierter Schnellwahlseite (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit Datenverbrauchsübersicht (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit geöffneter Tab-Liste (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android (Quelle: Opera Software)
  • Opera Mini 7.5 für Android mit aktivierter Schnellwahlseite (Quelle: Opera Software)
Opera Mini 7.5 für Android mit geöffneter Smart Page (Quelle: Opera Software)
Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. OSRAM GmbH, München

Zu Smart Page gehört auch ein Bereich für aktuelle Neuigkeiten von Nachrichtenwebseiten. Die Nachrichtenvorschläge basieren dabei auf dem, was der Nutzer im Internet mit Opera Mini aufruft. Abhängig davon schlägt die Smart-Page-Funktion passende Inhalte vor. Als dritten Bereich gibt es empfohlene Links. Der Browser schlägt abhängig vom aktuellen Standort Webseiten vor, um sich über interessante Orte in der Umgebung informieren zu lassen.

Damit ergänzt Opera Software die vor langem implementierte Schnellwahlseite von Opera Mini, auf der Lesezeichen für häufig besuchte Webseiten abgelegt werden können. Die entsprechenden Seiten können direkt, ohne Umweg über das Menü, geöffnet werden.

Opera Mini nutzt eine Server-Client-Architektur: Webseiten werden auf einem Server an das Display des Mobiltelefons angepasst und dann komprimiert zum Client übertragen. Das verringert das zu übertragende Datenvolumen, so dass Webseiten vor allem bei geringer Bandbreite zügiger angezeigt werden können. Zudem kann dadurch eine gedrosselte Datenflatrate länger mit voller Bandbreite verwendet werden.

Opera Mini 7.5 steht für die Android-Plattform über Operas Mobilwebseite m.opera.com oder in Googles Play Store zum Download bereit. Opera Mini setzt mindestens Android 1.5 voraus und läuft damit auch auf älteren Android-Smartphones.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

YoungManKlaus 20. Sep 2012

Ehm, falsch, eine lokale app kann meist auf dein Addressbuch und sonstigen shit...

Anonymer Nutzer 20. Sep 2012

smart ist auch so ein nerviges wort für die einfallslosigkeit der entwickler geworden...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /